Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Autor

Thomas

Die Wälder Borneos leiden und verschwinden

Die Menschheit greift unverfroren nach den Ressourcen der Erde. Die Regenwälder der Tropen bekommen diese Gier ganz besonders zu spüren. Borneos Regenwälder leiden extrem unter dem ständigen und maßlosen Raubbau an den begehrten Hölzern. Diese fallen der Palmölindustrie zum Opfer… Weiterlesen →

[Buchtipp] Im Wald – kleine Fluchten für das ganze Jahr

Es ist wieder mal soweit, ich habe einen Büchertipp für euch. Diesmal geht’s um ein Buch, welches ich durch Zufall gefunden habe. In dem zuletzt vorgestellten Buch von Peter Wohlleben stand das heutige Werk als Empfehlung im Anhang  und wurde… Weiterlesen →

Frühling beginnt in den Bergen zeitiger

Bei meiner morgendlichen Lektüre stieß ich auf eine interessante Erwähnung eines bisher nicht so wahrgenommenen Themas. Die Kollegen von naturschutz.ch aus der Schweiz berichten, dass sich der Frühling in den Bergen des Landes deutlich früher anschickt sein Werk zu beginnen… Weiterlesen →

Frei von Gentechnik in die kommende Gartensaison

Nicht wenige von uns haben einen Garten unter ihren Fittichen. Oftmals dient dieser neben der Erholung auch der Selbstversorgung. In unterschiedlich hohem Maße selbstverständlich. Aber egal ob kleinflächig oder halber Ackerschlag, das Anbauen von Obst und Gemüse erfüllt den geneigten… Weiterlesen →

Klimaziel einhalten wird nicht reichen

Der UN-Klimarat IPCC hat in einem internen Bericht das ehrgeizigste Ziel aus dem Pariser Abkommen zum Klimaschutz praktisch aufgegeben. Die globale Erwärmung bis 2100 bei 1,5 Grad Celsius gegenüber der vorindustriellen Zeit zu stoppen sei „mit 66-prozentiger Wahrscheinlichkeit jenseits des… Weiterlesen →

Wie steht’s mit dem Waldschutz in Deutschland?

Die bedrohte Artenvielfalt in Deutschland soll erhalten werden, dies hat sich die Bundesregierung zum Ziel gesetzt als im Jahr 2007 die Nationale Biodiversitätsstrategie (NBS) veröffentlicht wurde. Diese sieht unter anderem vor, dass bis 2020 fünf Prozent von Deutschlands Wäldern dauerhaft… Weiterlesen →

Wildtierschutz im Unterricht

Naturschutz ist etwas, was im Lehrplan der deutschen Schulen nur wenig Anklang bzw. Aufmerksamkeit findet. Oftmals haben selbst die Lehrer für Biologie keinen blassen Schimmer und machen alles nur viel schlimmer. Mancherorts lässt man die Schüler über die Wintermonate ein… Weiterlesen →

Kranker Wolf reißt zwei Hunde

Momentan sorgt wieder das Thema Wolf für mächtig Wirbel. In Sachsen soll ein Wolf Ende letzen Jahres innerhalb weniger Tage zwei freilaufende Hunde angefallen und getötet haben. Zugetragen hat sich der Vorfall im Landkreis Görlitz. Durch eine privat installierte Fotofalle… Weiterlesen →

Fleischatlas 2018 erschienen

Die Heinrich-Böll-Stiftung, der BUND und Le Monde Diplomatique haben heute in Berlin den „Fleischatlas 2018 – Rezepte für eine bessere Tierhaltung“ veröffentlicht. Der nunmehr vierte Fleischatlas enthält zahlreiche Daten, Fakten und Grafiken zu den drängendsten Problemen der industriellen Fleischproduktion und… Weiterlesen →

[DOKU-Tipp] Eine Welt aus Wäldern

Liebe Leute, heute komme ich mal mit einem „Fernsehfilm“ daher. Die Gänsefüßchen deshalb, weil es sich in Wirklichkeit um einen Stream handelt. Fündig geworden bin ich in der grandiosen Mediathek von ARTE. Die Doku hört auf den Namen „Eine Welt… Weiterlesen →

© 2018 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑