Vierteljährlich erscheint die Onlinezeitung Biodiversity News aus Großbritannien. Sie gibt immer wieder einen Überblick über den Naturschutz der Angelsachsen und informiert über dort stattfindende Projekte. Perfekt also um auf dem Laufenden zu bleiben. In der aktuellen Ausgabe geht es gleich zu Beginn über die aufkommende DNA-Nutzung bei Monitoringvorhaben. Eine sehr spannende Sache wie ich finde, immer mehr geht die Entwicklung in diese Richtung und macht das bisherige Kartieren der Methode „Hide and Seek“ vielleicht schon in ein paar Jahren obsolet. Wer gleich einen Blick hinein werfen möchte, der hat hier im Blog die Gelegenheit. Für alle anderen gibt es hier die Online-PDF. Außerdem verlinke ich euch zu den bisherigen Ausgaben. Themen wie Naturschutz sind zeitlos.

https://www.scribd.com/embeds/249243981/content?start_page=1&view_mode=scroll&access_key=key-4y0uijap0tr4ZYUerpZy&show_recommendations=true