Heute habe ich mal eine Auflistung von (mir bekannten) in Deutschland anerkannten Naturschutzverbänden. Um in Deutschland als Naturschutzverband anerkannt zu sein, muss man gewisse demokratische Grundzüge vorweisen können. Konkret bedeutet dies, jedes Mitglied muss stimmberechtigt sein und die Geschicke des Verbandes/Vereines mit bestimmen können und dürfen.
Die Verbände bzw. Vereine Green Peace und WWF fallen da heraus. Man ist bei beiden „nur“ ein Fördermitglied und dient vorrangig zur Finanzierung. Der WWF ist obendrein noch eine Stiftung (manche behaupten von Shell und BP) und scheidet auch aus diesem Grund aus.

Die Liste erhebt allerdings keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

  • Aktionsgemeinschaft Artenschutz e.V.
  • BUND-Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland
  • Bundesverband beruflicher Naturschutz e.V.
  • Bund Heimat und Umwelt in Deutschland 
  • Deepwave-Initiative zum Schutz der Hoch- und Tiefsee
  • Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde e.V.
  • Deutsche Waldjugend
  • DAV-Deutscher Alpenverein
  • Deutscher Jagdschutz-Verband
  • Deutscher Jugendbund für Naturbeobachtung
  • Deutscher Tierschutzbund e.V.
  • DNR-Deutscher Naturschutzring
  • DRK-Wasserwacht
  • GNOR-Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz e.V.
  • Grüne Liga e.V.
  • Komitee gegen Vogelmord e.V.
  • Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V.
  • Schutzgemeinschaft Deutsches Wild e.V.
  • Deutscher Wanderverband und Verband Deutscher Gebirgs- und Wandervereine e.V.
  • Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU)
  • Verband Deutscher Sportfischer e.V.
  • Vereinigung Deutscher Gewässerschutz e.V.
  • Zoologische Gesellschaft Frankfurt von 1858 e.V.
  • Verband Deutscher Naturparke e.V.
  • Naturschutz Forum Deutschalnd e.V. 
  • Rettet den Regenwald
  • Schutzstation Wattenmeer
So, ich denke mal das reicht für den Anfang. Vielleicht ist ja etwas für euch dabei. 
In diesem Sinne…