Es gibt sie noch, die ganz großen Ereignisse auf der Welt. So auch die Entdeckung von neuen Arten. Im genetischen Konsens ist das keine Seltenheit und fast täglich Gang und Gäbe, jedoch sind morphologische Neuentdeckung ungleich seltener und daher auch aufregender. So berichtet der WWF im Bericht Species Oddity von insgesamt 160 neu entdeckten Arten. Darunter 126 Pflanzen, 14 Reptilien, 11 Fischen, 9 Amphibien sowie drei Säugetiere. Die Kollegen von naturschutz.ch haben einen ausführlicheren Bericht zu dieser Sensation auf ihrer Homepage veröffentlicht, dessen Inhalt ich an diese Stelle nicht wegnehmen möchte, stattdessen aber an dieser Stelle verlinke (Quelle: naturschutz.ch).

Zum Species Oddity Bericht des WWF.