Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Kategorie: 2014 (Seite 2 von 79)

Weihnachtsmärkte im Zeitraffer

Wie bereits gestern geschrieben standen in den letzten Woche bei mir alle Zeichen auf Timelapse. Mit Kamera und Stativ bepackt ging es in den vergangenen Tagen über die Weihnachtsmärkte von Annaberg und Chemnitz. Trotz des (sehr) schlechten Wetter gelangten ein paas schöne Szenen in den Kasten und vermitteln einen Eindruck über die Weihnachtszeit in dieser wundervollen Region. Im Blog eingebunden sind nun die fertigen Filmeund warten auf euch. Spart nicht mit Kritik und Anregungen. Das nächste Projekt ist bereits in Planung und ich freue mich über jeden Kommentar. Also dann, frohe Weihnachten.


Schweiz erleichtert Wolfsabschuss

Schlechte Neuigkeiten aus der Schweiz. Das BAFU, Bundesamt für Umwelt, hat in seiner Revison der Jagdverordnung ein paar brisante Neuerungen. So soll den Bedenken von Landwirtschaft und Jägereimehr Beachtung  geschenkt werden. Ebenfalls werden die Sorgen der Bergbevölkerung mit einbezogen. All dies gipfelt in Voraussetzungen für einen erleichterten Wolfsabschuss. So ist eine der Neuerungen der erlaubte Abschuss von Jungwölfen in Gebieten mit Wolfsrudeln, allerdings nur, wenn sich die Tiere wiederholt und unmittelbar in Siedlungsnähe aufhalten. Wie Vertreter des Schweizer Naturschutz mitteilten, zeigen sich Wolfsbefürworter besorgt. Es wäre nicht das erste Mal, dass Schindluder mit solchen „lachsen“ Gesetzen getrieben wird. Die Originalmeldung könnt ihr hier nachlesen. In dem Artikel wird auch auf einen Punkt eingegangen der mir sauer aufstößt. In der Schweiz gibt es gerade mal 25 Wölfe. Ob solche drastischen Maßnahmen erforderlich sind ist eher zweifelhaft. Eher wird hier der allgemeinen Panikmache zugestimmt und schneller gehandelt als gedacht wird. Andererseits ist in der Schweiz noch so etwas wie Demokratie vorhanden. Daher liegt das Schlusswort in den Händen des Volkes. Mal schauen wie sich die Sache noch entwickelt. (Quelle: naturschutz.ch).

Weihnachten in Chemnitz – Neuer Zeitraffer

In den letzten Wochen standen alle Zeichen auf Timelapse. ursprünglich war ein Film über die unterschiedlichen Weihnachtsmärkte im Erzgebirge geplant. Schnell stellte sich aber eine andere Richtung für das Projekt heraus. So wurde aus einem Film zwei Filme und der Fokus liegt auf den Städten Chemnitz und Annaberg-Buchholz, der Hauptstadt der Weihnachtszeit. An dieser Stelle möchte ich den Unterstützern danken. Bei den Dreharbeiten haben sich interessante Kontakte und Gespräche ergeben. Auch hatten wir das Glück, an ein zwei Orten die Kameras aufstellen zu können, die sonst nur im Rahmen von Führungen zugänglich sind. Der Film von Chemnitz ist bereits vom Stapel gelaufen.  Ein besonderes Erlebnis waren die Aufnahmen vom Rathausturm der Stadt. Wind und Wetter in Form von Regen und Sturmböen machten es zu einer extremen Anforderung an Mensch und Ausrüstung. An insgesamt vier Drehtagen zeigte sich die Sonne gar nicht bis nie. Ob das ergebnis dennoch etwas geworden ist, könnt ihr selbst entscheiden. Wenn ihr mögt, dann schaut auch mal bei den bisherigen Filmen vorbei.

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén