Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Kategorie

2017

#Twittventskalender – Naturedition 2017

Beitrag oben halten

Alle Jahre wieder. Nach dem Achtungserfolg aus dem letzten Jahr geht der Twittventskalender in seiner Naturedition in die zweite Runde. Auch 2017 möchte ich euch jeden Tag den Naturschutz auf Twitter näherbringen und habe mir dafür 24 Personen  heraus gesucht,… Weiterlesen →

Klimaschädliche Kältemittel unterliegen weltweitem Bann

Der Kampf gegen den Klimawandel ist ein schier unendlicher Kampf an mindestens genauso vielen Fronten. Eine dieser Fronten ist die Bühne der internationalen Politik. Immer wieder werden auf Kongressen die Folgen der steigenden Erderwärmung erörtert, an Beispielen gezeigt und debattiert…. Weiterlesen →

Wisente bald wieder in Deutschland heimisch?

Für gewöhnlich meide ich den Dunstkreis von Spiegel Online. Schon viel zu oft versetzten die Nachrichten von dort meinen Kopf in schüttelnde Bewegungen. Heute Morgen jedoch war ich nicht schnell genug und so konnte sich eine Schlagzeile in mein Blickfeld… Weiterlesen →

Herdenschutzmaßnahmen senken Wolfsrisse in der Schweiz

Andere Länder, andere Sitten. Oftmals aber die gleichen Probleme. Wie auch Deutschland ist die Schweiz wieder Lebensraum von Wölfen geworden und ebenfalls wie in Deutschland prallen nun zwei Fronten aufeinander. Die Pro-Wolf und die Contra-Wolf Gruppierungen schenken sich gegenseitig nichts… Weiterlesen →

Europäische Agrarpolitik ist ineffizient umweltschädlich

Den größten Anteil seines Geldes verdient der Bauer durch Subventionen. Einen nicht unerheblichen Teil bekommt er dafür, dass er Bauer oder neudeutsch Agrarflächendesigner ist. In etwa 60 Milliarden Euro lässt sich das die Europäische Union jährlich kosten. Nun belegt eine… Weiterlesen →

So naturverbunden ist Deutschland

Hört man den Markennamen Coca Cola kommt einem sicherlich alles andere als Natur in den Sinn. Auch für mich standen diese beiden Begriffe bisher in keinem großen Zusammenhang, dennoch fiel mir die Tage eine Umfrage der Marke ViO auf. Die… Weiterlesen →

[Gastbeitrag] Wasserhahn statt Flasche – dem Plastikwahn ein Ende setzen

Durchschnittlich verbraucht der Deutsche 68 Plastiktüten im Jahr. Damit ist Schluss! Die Europäische Union verabschiedete 2016 eine Verpflichtungserklärung, die besagt, dass bis 2025 der Durschnittsverbrauch auf 40 Tüten pro Person reduziert werden soll. Im Zuge dessen führten einige Handelsvertreter und… Weiterlesen →

Arten in besonderer Verantwortung in Deutschland erweitert

Naturschutz kümmert sich vorrangig um den Erhalt der Natur bzw. der Naturnähe. Darunter fallen auch Erhaltung und Förderung gefährdeter Arten. Nun gibt es dafür diverse Regelwerke und Gesetzestexte welche Arten das sind. Unter anderem zählen sogenannte „Verantwortungsarten“ dazu. Diese umfassen… Weiterlesen →

Insektensterben eine Folge des Naturschutzes?

Das Thema Insektensterben ist doch noch nicht wieder in der Versenkung verschwunden. Da hatte ich letztens einen Falschen Eindruck. Gestern Abend stieß ich in meiner Twitter Timeline auf eine interessante weil ungewohnte Diskussion. Ein ebenfalls im Naturschutz engagierter User verlinkte… Weiterlesen →

Insektensterben – ein hausgemachtes Problem

Es kam wie es kommen musste. Nach dem obligatorischen Aufschrei und etwas höher als sonst schlagenden Wellen in den Medien ebbte das Interesse rund um das Insektensterben wieder ab. Mittlerweile hört man nur noch vereinzelte Meldungen in den Nachrichten. Dabei… Weiterlesen →

© 2017 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑