Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Kategorie

Bücherkiste

[Buchtipp] Taschenbuch der Heimischen Frühjahrsblumen und Bäume und Sträucher

Ich habe es hier im Blog schon oft geschrieben. Ich bin ein leidenschaftlicher Flohmarktgänger. Ich liebe es, in dem alten Kram nach interessanten Dingen zu suchen und diese manchmal auch zu finden. Nicht selten werde ich bei den diversen Bücherständen… Weiterlesen →

[Buchtipp] The 6th Extinction

Es gibt Bücher die verändern einen. Manche beflügeln, andere wiederum lassen den Leser nachdenklich zurück. So auch das Buch „Das 6. Sterben (im Original „the 6th Extinction“) von Elisabeth Kolbert. Für dieses Werk erhielt die New Yorkerin vollkommen verdient 2015… Weiterlesen →

[Buchtipp] A Buzz in the Meadows

Es ist schon komisch wie das Schicksal spielt. Vor wenigen Tagen habe ich das Buch „A Buzz in the Meadows“ beendet und gestern kommt die erfreuliche Meldung, dass die EFSA einige Neonicotinoide als schädlich für Honig- und Wildbienen einstuft. Wie… Weiterlesen →

[Buchtipp] Im Wald – kleine Fluchten für das ganze Jahr

Es ist wieder mal soweit, ich habe einen Büchertipp für euch. Diesmal geht’s um ein Buch, welches ich durch Zufall gefunden habe. In dem zuletzt vorgestellten Buch von Peter Wohlleben stand das heutige Werk als Empfehlung im Anhang  und wurde… Weiterlesen →

[Buchtipp] Gebrauchsanweisung für den Wald

Eigentlich wollte ich keines der Bücher von Peter Wohlleben mehr lesen. Ist nicht gerade der beste Einstieg in eine Rezension oder? Entspricht aber den Tatsachen. Nachdem ich alle seine bis 2016 erschienen Bücher am Erscheinungstag gekauft hatte, stellte sich zunächst… Weiterlesen →

Es muss nicht immer Amazon sein

Weihnachten steht vor der Tür und damit auch die schwierige Suche nach passenden Geschenken. Dabei ist die Jagd nach kleinen Aufmerksamkeiten heutzutage so bequem wie nie zuvor. Vieles lässt sich vom heimsichen Sessel aus erledigen ohne vor die Türe gehen… Weiterlesen →

[Buchtipp] Tunguska oder das Ende der Natur

Die letzten Tage waren, zumindest bei uns im Salzlandkreis, nicht gerade sonnig. Dafür aber waren sie bestens geeignet, um im Ohrensessel ein paar Seiten zu lesen. Diesem Hobby von mir fröhnte ich die letzten beiden Tage wieder sehr ausgiebig und… Weiterlesen →

[Buchtipp] Das Ende der Natur – die Landwirtschaft und das stille Sterben vor unserer Haustür

Wirklich gute Bücher über den Naturschutz in seiner modernen Form sind selten. Werke über das Schwinden der Artenvielfalt in unserer Landschaft kann man an einer Hand abzählen. Damit keine Missverständnisse aufkommen: ich spreche hier nicht von irgendwelchen schöngeistigen Artikeln in… Weiterlesen →

[Buchtipp] Saatgut – Wer die Saat hat, hat das Sagen

In der aktuellen Landwirtschaft läuft so Einiges schief und nicht immer ist der Verbraucher daran schuld. Ein Problem der industriellen Landwirtschaft ist ihre Wirtschftsweise. Aus begrenzter Fläche wird immer mehr Ertrag herausgeholt, mitunter unter Einsatz von immensen Düngermengen. Pflanzenarten werden… Weiterlesen →

[Buchtipp] Der Regenwurm ist immer der Gärtner

Den halben September lang hatte ich kein Internet und fand so einmal wieder Zeit zum Lesen. Schon nach wenigen Zeilen vermisste ich weder W-LAN und Co. Das Buch welches ich heute empfehlen möchte fand ich im hiesigen Buchladen. Schon erstaunlich welche… Weiterlesen →

© 2018 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑