Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Kategorie

Journeyman

Das Benninger Ried

Eine Familienfeierlichkeit führte mich in den Süden Deutschlands, einer von mir bisher vernachlässigten Gegend. Die Gelegenheit nutzend, schaute ich mal beim größten zusammenhängenden Quellgebiet Bayerns vorbei. Dem Benninger Ried. Zwischen Memmingen und Benningen gelegen, kann das Moor bequem zu Fuß… Weiterlesen →

Stippvisite beim Kaiser

In der vergangenen Woche trieb ich mich mal wieder im Kyffhäuser herum. Anfangs mit ehrer schlechtem Wetter später dann mit Sonnenschein. Ich denke viel dazu sagen muss ich nicht, das Denkmal ist ja eines der bekanntesten Monumente in Deutschland. Natürlich… Weiterlesen →

Ausflug zum Auersberg

Das schöne Herbstwetter zog mich mal wieder vor die Tür ins Erzgebirge. Da man das Erzgebirge am besten von oben bewundert, schnappt man sich vorzugsweise einen Berg und kraxelt drauf. In meinem Falle war das der 1019 Meter hohe Auersberg… Weiterlesen →

Monumente aus Sandstein

Den gestrigen Feiertag nutzte ich um einen Ausflug zu machen. Ziel war die Tschechei. Genauer gesagt Tissa. Diese kleine Gemeinde befindet sich am westlichen Rand der Böhmischen Schweiz in rund 550 Meter Höhe und hat eine eindrucksvolle Sehenswürdigkeit zu bieten…. Weiterlesen →

Slow and steady wins the race

Wer mal in der Schweiz verweilt, der sollte sich auf jeden Fall die Aareschlucht bei Meiringen anschauen. Das bietet sich aus zweierlei Gründen an, zum einen ist der Reichenbachfall (Stichwort Sherlock Holmes) gleich nebenan und zweitens bietet die Aareschlucht ein… Weiterlesen →

Über den Wolken…

Mich zieht es einmal wieder in Schweiz. Irgendwie hat es mir das Land angetan. Wann hat man schon einmal Gelegenheit die alpine Flora näher zu betrachten? Aber wie es nun mal so ist, beginnt jede Reise mit dem ersten Schritt…. Weiterlesen →

James Bond und Sherlock Holmes-Tag 4 im Lande der Helvetier

Der gestrige Tag stand ganz im Zeichen von theoretischem Naturschutz und abendlichem Schwimmen im Zürisee und bot nicht genügend Stoff für einen Beitrag. Mit dem heutigen Tag verhät es sich zum Glück anders. Heute wandelte ich auf den Spuren von… Weiterlesen →

Fototour in der Schweiz -Tag 2 im Lande der Helvetier

Heute machte ich mich mal auf die Socken und erkundete die Umgebung. Eine Sache die mir im Urlaub immer besonders Freude macht. Ohne Karten und Handy geht es einfach mal los. Irgendwo wird man schon herauskommen. Wenn man mit halbwegs… Weiterlesen →

Im Lande der Helvetier-Tag 1

Heute früh oder besser gesagt heute Nacht ging es erst einmal nach Leipzig zum Flughafen. Dort wartete der Flieger in die Schweiz. Bevor jetzt der große Aufschrei kommt, ja ich habe den Flieger genommen. Da ich nur ein paar Tage Urlaub… Weiterlesen →

Im Untergrund der Stadt Chemnitz

Eine Stadt übertage ist normalerweise nichts besonderes. Man kennt so ziemlich jeden Winkel der Heimatstadt oder man entdeckt im Urlaub unbekannte Flecken. Aber habt ihr euch auch schon einmal gefragt, wie es unter euren Füßen aussieht? Vergangenen Samstag besuchte ich… Weiterlesen →

© 2017 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑