Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Kategorie

Klimawandel

Zukunftsthema Umwelt- und Klimaschutz für junge Menschen von Bedeutung

Für 44 Prozent der 14- bis 22-Jährigen gehört eine intakte, natürliche Umwelt zu einem guten Leben unbedingt dazu. Das ist ein zentrales Ergebnis der ersten repräsentativen Umfrage des Bundesumweltministeriums unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Damit Umweltschutz gelingt, sehen die Jugendlichen… Weiterlesen →

Klimaschutz weiterhin auf Abwegen

Während sich Deutschland weiterhin mit der Farce einer Regierungsbildung aufhält, geht es in Sachen Klimaschutz weiterhin bergab. Ähnlich wie die Beteuerungen einer ehemaligen Arbeiterpartei zu etwaigen Regierungsabsichten sind auch die bisherigen Beteuerungen zum Klimaschutz nichts weiter als Lippenbekenntnisse. Wie der… Weiterlesen →

Klimaziel einhalten wird nicht reichen

Der UN-Klimarat IPCC hat in einem internen Bericht das ehrgeizigste Ziel aus dem Pariser Abkommen zum Klimaschutz praktisch aufgegeben. Die globale Erwärmung bis 2100 bei 1,5 Grad Celsius gegenüber der vorindustriellen Zeit zu stoppen sei „mit 66-prozentiger Wahrscheinlichkeit jenseits des… Weiterlesen →

2017 ist für Versicherungen besonders teuer

Wirbelstürme, Gewitter, Starkregen: Nicht weniger als 135 Milliarden US-Dollar mussten Versicherungen 2017 für Schäden durch Naturkatastrophen zahlen. Das ist ein Rekord. Ist der Klimawandel die Ursache? Wissenschaftler sehen dafür zumindest klare Indizien. Für die Versicherungen war 2017 das teuerste Jahr… Weiterlesen →

Klimawandel fordert Artenvielfalt – Spezialistem im Vorteil

Mit dem Klimawandel hängt eines der bisher größten und komplexesten Damokles-Schwerter über unseren Köpfen. Dieser an sich natürliche Prozess wurde und wird durch Menschenhand verstärkt und stellt das natürliche Gefüge auf den Kopf. Die möglichen Szenarien sind ebenso mannigfaltig wie… Weiterlesen →

Klimaschutzindex 2018

Das Thema Klimawandel wird uns noch die kommenden Jahre und Jahrzehnte beschäftigen. Es ist eines von diesen Problemen die entstehen, wenn man viel zu lange viel zu unbedacht über seinen Verhältnissen lebt. Die kommenden Generationen werden die volle Bandbreite dessen… Weiterlesen →

Klimawandel schlimmer als bisher angenommen

Klimawandel. Kaum ein anderes Wort erhitzt aktuell so sehr die Gemüter. Das unbedachte und unbekümmerte Handeln des Menschen verstärkt einen an sich natürlichen Prozess und stellt die Menschheit vor eine Zukunftsaufgabe an der sie zwangsläufig scheitern wird. Und mit ihr… Weiterlesen →

Klimaschädliche Kältemittel unterliegen weltweitem Bann

Der Kampf gegen den Klimawandel ist ein schier unendlicher Kampf an mindestens genauso vielen Fronten. Eine dieser Fronten ist die Bühne der internationalen Politik. Immer wieder werden auf Kongressen die Folgen der steigenden Erderwärmung erörtert, an Beispielen gezeigt und debattiert…. Weiterlesen →

Tanne ist Trumpf im Klimawandel

Als eine der größten und komplexesten Herausforderungen unserer Zeit gilt der Klimawandel. Während sich die Politik abmüht halbherzige Ideen und unausgegorene Handlungsweisen unter das Volk zu mischen, schreitet die Veränderung der heimsichen Natur unaufhaltsam voran. Besonders eifrig ist der Forst,… Weiterlesen →

CO2-Dünger aus der Luft gewinnen

Das Treibhausgas Kohlenstoffdioxid oder salopp CO2 genannt, ist eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit. Durch anhaltende Emmissionen verändert dieses Gas langsam aber sicher die Umwelt. An sich wäre es schon lange Zeit für ein Umdenken aber die Faulheit und Borniertheit… Weiterlesen →

© 2018 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑