Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Kategorie

Klimawandel

Kohlenstoffdioxid in der Atmosphäre

Die Problematik rund das Treibhausgas Kohlenstoffdioxid oder auch CO2 dürfte hinlänglich bekannt sein. Zusammen mit dem weitaus schlimmeren Treibhausgas Methan ist es einer der Hauptmotoren für den weltweiten Klimawandel. Natürlich zu sehr großen Teilen menschgemacht. Dennoch gibt es ab diesem… Weiterlesen →

Der Klimawandel wird die Welt verändern

Und noch einmal Klimawandel. Aber diesmal ist es ein Filmtipp. Im Januar 2017 geht eine neue hochkarätig besetze Doku an den Start. In Liberatum’s Doku „In this Climate“ sprechen anerkannte Experten wie Mark Ruffalo, Noam Chomsky und allen voran Sir… Weiterlesen →

Bisher größtes Korallensterben im Great-Barrier Reef

Steigende Meerestemperaturen führen zurzeit zu dem größten Absterben von Korallen unserer Zeit. Wissenschaftler gehen von einer Regenerationszeit jenseits 15 Jahre aus. Im schlimmsten betroffenen Gebiet, einem ca. 700 km langen Streifen, sind ca. 67 % der Korallen von der sogenannten… Weiterlesen →

Klimaschutzplan 2050 laut BUND nur „Kleines Karo“

Seit dem 14. November 2016 ist der Klimaschutzplan 2050 seitens des Bundeskabinetts beschlossene Sache. Somit ist er das erste Regierungspapier, welches den Weg in ein nahezu treibhausgasneutrales Deutschland ebnet. Bis zum Jahr 2050 soll es soweit sein. Im Plan erstmals… Weiterlesen →

Schutz des Alpenraumes und seiner Biodiversität

Vor ein paar Wochen ging die XIV. Alpenkonferenz in Grassau über die Bühne. In deren Rahmen sollte der Weg für eine „Region der nachhaltigen Wirtschaftsweisen“ bereitet werden. Die Alpen bieten einer Hülle und Fülle an floristischen und faunistischen Kleinoden Lebensraum und… Weiterlesen →

Erster Deutscher Waldtag – Klimaschützer und Lebensraum wird geehrt

Ab heute (18. Oktober) widmet sich das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) auf einer zweitägigen Konferenz den Themen nachhaltige Forstwirtschaft, Holz und Naturschutz und ruft damit den ersten Deutschen Tag des Waldes aus. Als Zeichen dafür pflanzten Waldarbeiter aus… Weiterlesen →

Klimaerwärmung über die Zeit

Sicherlich ist euch die Problematik des Klimawandels nicht fremd. Seit Jahren hört oder liest man in den Medien con dieser Problematik. Mehr oder weniger bekannte Promis reisen mit großen Yachten zu diversen Veranstaltungen und sprechen sich auf unterschiedlichen Podien für… Weiterlesen →

Erste Säugetierart Opfer des Klimawandels?

Der Klimawandel. Unendliche Weiten. So oder so ähnlich könnte man den Zustand beschreiben. Selten hat ein Fakt die Wissenschaft und Bevölkerung gespalten. Das eine Lager bestreitet vehement seine Existenz, die Gegenseite übertreibt und malt den sprichwörtlichen Teufel an die Wand…. Weiterlesen →

Die Woche der Umwelt in Berlin

Am Mittwoch wagte ich mich wieder einmal in die Bundeshauptstadt. Grund der Reise war die von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt ausgerichtete „Woche der Umwelt“. Im Park von Schloss Bellevue gaben sich diverse Aussteller die Klinke in die Hand und stellten… Weiterlesen →

DBU „Woche der Umwelt“ in Berlin

Vom 7.-8. Juni lädt die Deutsche Bundesstiftung Umwelt in das Schloss Bellevue zur „Woche der Umwelt“. Grund dafür ist eine 4.000 Quadratmeter große Ausstellung auf der sich knapp 200 handverlesene Projekte zu den Themen Klimaschutz und Energie, Ressourcenschonung, Boden und… Weiterlesen →

© 2017 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑