Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Kategorie

Natur erleben

Frühling beginnt in den Bergen zeitiger

Bei meiner morgendlichen Lektüre stieß ich auf eine interessante Erwähnung eines bisher nicht so wahrgenommenen Themas. Die Kollegen von naturschutz.ch aus der Schweiz berichten, dass sich der Frühling in den Bergen des Landes deutlich früher anschickt sein Werk zu beginnen… Weiterlesen →

Frei von Gentechnik in die kommende Gartensaison

Nicht wenige von uns haben einen Garten unter ihren Fittichen. Oftmals dient dieser neben der Erholung auch der Selbstversorgung. In unterschiedlich hohem Maße selbstverständlich. Aber egal ob kleinflächig oder halber Ackerschlag, das Anbauen von Obst und Gemüse erfüllt den geneigten… Weiterlesen →

Mehr Wintervögel in heimischen Gärten

Traditionell führt der NABU auch in diesem Winter wieder seine „Stunde der Winterervögel“ durch. Dabei handelt es sich um eine bundesweite Zählung der Futtergäste an den heimischen Nahrungsquellen.Gemeldet werden sämtliche Vögel, welche sich in einem bestimmten Zeitraum in der Nähe… Weiterlesen →

Lernvideos zur Vogelbestimmung

Obwohl ich mich durchaus für die Ornithologie interessiere, ist dieser Kelch bisher weitestgehend an mir vorübergegangen. Zum einen fehlt mir die Zeit und zum anderen die fachliche Anleitung um mehr als nur die bekannten Wald- und Wiesenvögel zu erkennen. Mein… Weiterlesen →

So naturverbunden ist Deutschland

Hört man den Markennamen Coca Cola kommt einem sicherlich alles andere als Natur in den Sinn. Auch für mich standen diese beiden Begriffe bisher in keinem großen Zusammenhang, dennoch fiel mir die Tage eine Umfrage der Marke ViO auf. Die… Weiterlesen →

Wanderung zum Tag des Geotops

Es gibt für alles einen Tag. Ob es nun der Tag der Völkerfreundschaft ist oder der Tag der Artenvielfalt, an Gedenktagen mangelt es heutzutage nicht. Am gestrigen Sonntag wurden den Geotopen gedacht und bundesweit konnten bspw. Steinbrüche, Felsen oder Höhlen… Weiterlesen →

Rosengallwesepen und ihre Behausung

Schaut man sich die Tage Rosensträucher an, erblickt man hin und wieder sonderbar geformte Gebilde an den Zweigen der Pflanze. Auf den ersten Blick sehen diese wie ein Klumpen Moos aus und verwirren den Betrachter einen Moment lang. Alle Versuche… Weiterlesen →

NSG Harslebener Berge und Steinholz

Sachsen-Anhalt hat trotz aller Nachteile auch etwas Gutes. So lassen sich besonders schöne Naturräume finden. Besonders der Harz ist da zu nennen. Bereits im Harzvorland warten landschaftliche Kleinode darauf entdeckt zu werden. In meinem Beruf komme ich sehr viel in… Weiterlesen →

Reisetagebuch Schweden #1 Langhammars Raukar

In den letzten Wochen habe ich Schweden unsicher gemacht. Besonders Gotland wurde ausgiebig bereist. Das Eiland in der Ostsee bietet durch sein Grundgestein beste Voraussetzungen für ein reichhaltiges Vorkommen von floristischen Schätzen. Besonders Orchideen genießen den kalkigen Boden vollen Zügen…. Weiterlesen →

Natur und Tourismus für die Biodiversität

Oftmals wird dem Naturschutz vorgeworfen, er nehme den Leuten die Natur weg und möchte den Bürger „aussperren“. Hin und wieder führen sich zwar manche Behördianer wie Provinzfürsten auf, aber im Großen und Ganzen ist das kein Ansinnen des heutigen Naturschutzes…. Weiterlesen →

© 2018 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑