Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Kategorie

Neophyten

EU-Liste der invasiven Tier- und Pflanzenarten wächst

Invasive Neophyten sind ein Problem der modernen Zeit. Hervorgerufen durch die unterschiedlichsten Faktoren sorgen sie in den heimischen Ökosystemen für ordentlichen Trubel. Sie dringen in schon besetzte bzw. in freie ökologische Nischen und stellen ganze Lebensgemeinschaften auf den Kopf. Der… Weiterlesen →

Neophyten fühlen sich in Europa wohl

Neophyten sind ein durchaus ernstes Problem in der heutigen Zeit. Durch gebietsfremde Arten entstehen jährlich Schäden in Millionenhöhe. Nicht nur Ökosysteme und Lebensgemeinschaften sind betroffen, auch für die menschliche Gesundheit besteht hohes Risiko. Dabei ist dieses Problem (mal wieder) hausgemacht…. Weiterlesen →

EU-Verordnung schützt Artenvielfalt

Die Globalisierung der heutigen Zeit ist in vollem Gange. Der Mensch reist kreuz und quer über den Erdball und stellt damit so manches Ökosystem auf eine harte Probe. Reisen und ferne Länder erkunden sind an sich eine tolle Sache, nur… Weiterlesen →

Mit Beweidung gegen invasive Neophyten

Wenn mir im Naturschutz zwei Themen am Herzen liegen, dann sind es „Beweidung“ und „invasive Neophyten“. In dem einen Gebiet habe ich mir meine (kleinen) Sporen verdient, in dem anderen arbeiten so wahnisinnig engagierte Leute wie KORINA. Umso besser, wenn… Weiterlesen →

EU-Kommission veröffentlicht Liste über invasive Arten

Neophyten hatten hier im Blog schon des Öfteren Erwähnung gefunden. Es ist wie überall, gebietsfremde Arten sind an sich nicht problematisch. Einige von ihnen, sogenannte „Schläferarten“, werden im Laufe ihrer Einbürgerung invasiv und stellen heimische Ökosysteme auf den Kopf, in… Weiterlesen →

KORINA im Rundfunk

Das Thema Neopyhten polarisiert und ist im Naturschutz allgegenwärtig. Manch einer möchte die Neubürger lieber heute als morgen loswerden, manch anderer sieht in ihnen einen wichtigen Quell der Biodiversität. Unstrittig sind aber die negativen Auswirkungen auf die Gesundheit sowie die… Weiterlesen →

Managementhandbuch für gebietsfremde Arten erschienen

Die Thematik mit gebietsfremden Arten ist im Naturschutz nicht neu. Durch den Menschen eingeschleppte gebietsfremde Arten sorgen jedes Jahr für Schäden in Millionenhöhe. Unter dem Begriff Neophyten wurden hier im Blog schon so manche Zeilen geschrieben und das soll an… Weiterlesen →

Umgang mit invasiven Neophyten in der Schweiz weiterhin mangelhaft

Ähnlich wie in Deutschland hat auch die Schweiz große Probleme im Umgang mit gebietsfremden Pflanzenarten. Um etwas gegen eine unkontrollierte Ausbreitung zu unternehmen schreibt die nationale Freisetzungsverordnung für invasive Neophyten mit großem Schadenspotential ein vollständiges Umgangsverbot vor. Dazu zählt zum… Weiterlesen →

Die Zickzack-Blattwespe ist auf dem Vormarsch

Gebietsfremde Arten, welche für mächtig Trubel in der heimischen Tier- und Pflanzenwelt sorgen sind nichts Neues. Neophyten (Pflanzen) bzw. Neozoen (Tiere) sind ein Problem dessen wir nur sehr schwer Herr werden und mit dem wir leben müssen. Neobiota (der Sammelbegriff für… Weiterlesen →

Das Kaktusmoos – ein Neophyt gibt sich die Ehre

Hin und wieder kann es vorkommen, dass mir Arten begegnen, die mir völlig fremd sind. Im Regnum plantae ist dies eher unwahrscheinlich aber niemals ausgeschlossen. Heute war zum Beispiel so ein Tag. So hörte ich heuer erstmalig von Campylopus introflexus oder auch… Weiterlesen →

© 2018 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑