Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Kategorie

Neue Wege

Verbot der Plastikbeutel nicht konsequent genug?

Die EU hat ja bekanntlich vor einer Weile beschlossen, den Verbauch an Kunststoffbeutel bia Ende 2015 einzuschränken. Zielstellung dabei sind maximal 40 Tüten pro Person und Jahr. So steht es zumindest in der EU-Verpackungsrichtlinie. Aktuelle Zahlen in Deutschland liegen laut… Weiterlesen →

Torf-Ersatz im Zeitraffer

Weitgehend unbeachtet wird in Deutschland (und Europa) an einer sehr begrenzten Ressource Raubbau betrieben. Dieses Rohrstoff braucht Jahrmillionen um wieder mit dem Wachstum zu beginnen und dann noch einmal eine kleine Ewigkeit bis er wierder auf einem stabilen Niveau angekommen… Weiterlesen →

Norwegen bald ohne Diesel- und Benzinautos?

Ein interessantes Vorhaben erreichte mich nun aus Norwegen. Dort ist man ja bekanntlich ein Vorreiter was grüne Energien angeht, man hat ja schließlich auch die Gegebenheiten dazu, und möchte nun den Verbrennungsmotoren den Kampf ansagen. Zwar hat Norwegen bereits die… Weiterlesen →

Tauben überprüfen die Luftqualität von London

Großstädte sind ohne sie undenkbar, Touristen füttern sie und Fotografen haben sie als begehrtes Motiv entdeckt. Stadt-Tauben. Die Ratten der Lüfte erfüllen jedoch aktuell in London eine wichtige Funktion. Sie werden zur Überprüfung der Luftqualität genutzt. Mittels GPS-Gerät misst die… Weiterlesen →

Kunststoff aus Chicorée? Geht.

Heute scheint wohl ein Tag im Zeichen von Kunststoff zu sein. Bereits der letzte Beitrag handelte von diesem Thema. Dieser hier dreht sich aber weniger um den Beitrag des Einzelnen, sondern beleuchtet mal wieder die Möglichkeiten, die uns die Wissenschaft… Weiterlesen →

Dem recycelbaren Kunststoff einen Schritt näher

Das Thema Ressourcenverbrauch und deren Beschränkung beschäftigen die Menschheit schon eine ganze Weile. Man ist sich der Endlichkeit bewusst und daher bestrebt die vorhandenen Materialen so gut wie möglich zu nutzen (dieser Gedanke muss in der clicky-bunti-Tech-Welt jedoch noch reifen)… Weiterlesen →

Keine Plastiktüten im Supermarkt

Manchmal passiert es und eine Firma aus Chemnitz weist den Weg in die richtige Rihtung. Als die erste mir bekannte Supermarktkette verabschiedet sich die Marke „Simmel“ von der Plastiktüte. Konsequent in allen belieferten Bundesländern. Dazu gehören bspw. Sachsen, Thüringen und… Weiterlesen →

Umweltfreundliche Jeans reinigt sich selbst

Die Jeans hat schon einige Tage auf dem Buckel. Angefangen als Arbeiterhose im Wilden Westen Amerikas feierte sie einen Siegeszug quer über den Globus. Obwohl die tage von Levis Strauss, dem Erfinder dieser Allzweckhose, längst vorrüber sind, ist ihre Beliebtheit… Weiterlesen →

Salz gegen Schnee und Glätte

Fallen in Deutschland ein paar Schneeflocken, so bricht Chaos aus. Begierig stürzen sich die Räumdienste auf jedes Fleckchen Neuschnee. Sie schieben und streuen was das Zeug hält, machen sie doch so unsere Gehwege und Straßen sicherer. Gegen Rollsplitt kann man… Weiterlesen →

Bioökonomie gewinnt an Bedeutung

Wie im gestrigen Beitrag erwähnt, leben wir ab heute für den Rest des Jahres auf Pump. Die Menge an natürlichen Ressourcen, welche unsere Erde selbstständig innerhalb eines Jahres erneuern kann, ist aufgebraucht. In einer vom Wachstum und Gewinnen getriebenen Welt… Weiterlesen →

© 2017 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑