Diesen Samstag findet im sächsischen Bad Düben das jährliche Treffen der ehrenamtlichen Naturschutzhelfer statt. Es werden wieder die ambitioniertesten und aktiven Naturschützer ausgezeichnet, die alles in ihrer Freizeit machen. War es in den letzten Jahren eher in den älteren Bevölkerungsschichten angesiedelt, verzeichnen wir jetzt auch eine zunehmende Verjüngung.
Auf dem Tagesplan stehen auch eine Vielzahl an unterschiedlichen Exkursionen. Ich werde mich mal unter die Geladenen mischen und auf „Naturgeblogt“ berichten.