Ein interessantes Vorhaben erreichte mich nun aus Norwegen. Dort ist man ja bekanntlich ein Vorreiter was grüne Energien angeht, man hat ja schließlich auch die Gegebenheiten dazu, und möchte nun den Verbrennungsmotoren den Kampf ansagen. Zwar hat Norwegen bereits die größte Dichte an Elektrofahrzeugen aber damit soll noch lange nicht Schluss sein. Ab 2025 soll der Verkauf von Autos mit Verbrennungsmotor (Benzin oder Diesel) verboten sein. Baumaschinen und Lastkraftwagen sollen vorerst eine Ausnahmegenehmigung erhalten. Schaut man in den nationalen Transportplan 2018 – 2019 so erblickt man ambitionierte Ziele. Die Emissionen sollen in diesem Bereich halbiert werden und 2050 möchte Norwegen ein CO2-neutrales Land werden. Die eingangs erwähnte hohe Dichte an E-Fahrzeugen wird u.a. durch Vergünstigungen in der Steuer erzielt. Allerdings sind „Stromer“ auch mit Vorsicht zu genießen. So sind die Akkus in der Herstellung und Entsorgung auch keine Chorknaben aber es ist immerhin ein guter Anfang.