Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Seite 2 von 302

Reisetagebuch Schweden #3 Naturum Gotland

Man kann nur schützen was man kennt. Diese recht simple Satz enthält die gesamte Weisheit des modernen Naturschutzes und ist in einer Zeit, in der Erhaltungselektronik einen höheren Stellenwert hat als Flora und Fauna wichtiger denn je. Umso erfreulicher finde ich Möglichkeiten, die dem Laien die jeweiligen Schätze aus dem Tier- und Pflanzenreich näherbringen. Auf Gotland, genauer im Ort Vamlingbo, bietet das Naturum dem interessierten Besucher genau diese Gelegenheit. Das Kennenlernen der hiesigen Tier- und Pflanzenwelt auf eine spielerische Art und Weise.

weiterlesen

[Buchtipp] Tunguska oder das Ende der Natur

Die letzten Tage waren, zumindest bei uns im Salzlandkreis, nicht gerade sonnig. Dafür aber waren sie bestens geeignet, um im Ohrensessel ein paar Seiten zu lesen. Diesem Hobby von mir fröhnte ich die letzten beiden Tage wieder sehr ausgiebig und habe heute erneut ein Buch, welches ich euch empfehlen möchte. Das es dabei wieder um die Natur und deren baldiges Ableben geht ist Zufall. Das Buch Tunguska oder das Ende der Natur von Michale Hampe befasst sich erneut mit der Natur und dem Einfluss des Menschens auf sie. Herausgekommen ist ein gedankenschweres Werk mit interessanten Ansätzen.

weiterlesen

Naturschutz als Beruf

Auf meinen Vorträgen zeigen sich die Zuhörer oftmals erstaunt, wenn ich sage, dass ich Berufsnaturschützer mit wissenschaftlichem Hintergrund bin. In vielen Köpfen besteht der Naturschutz aus „an Bäume ketten“, „an Schienen schweißen“ oder „Schlauchboot fahren“. Dabei hat mein Berufsfeld damit ungefähr soviel zu tun, wie die Grünen mit effektivem Naturschutz. Rein gar nichts. Deshalb nutzte ich meine Auftritte um über das Berufsbild „Naturschützer“ zu informieren und aufzuklären. Irgendwann muss sich ein jeder Mensch entscheiden und welchen Weg er im Leben einschlagen möchte. Nun kann man entweder was „mit Medien“ machen oder man kümmert sich um das Wohle der Natur.

weiterlesen

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén