Seit es die Genetik gibt, erleben Pflanzen und Pflanzenfamilien recht turbulente Zeiten. So werden Arten innerhalb verschiedener Familien hin und her geschoben bzw. neue Familien ausgerufen. Eine dieser Arten mit einer bewegten Geschichte möchte ich euch heute vorstellen. Den Ährigen Ehrenpreis oder auch Veronica spicata.

Artsteckbrief

Dieser farbenfrohe Vertreter der Flora gehört in die Familie der Wegerichgewächse und ist bspw. mit Spitz- und Breitwegerich verwandt. Das jeweilige Aussehen lassen es auch beinahe vermuten. Innerhalb der Familie der Plantaginaceae ist der der Gattung der Ehrenpreise zugehörig, den Veronicaceaen. Bevor die Genetiker diese Art in die Finger bekamen, trug sie den Namen Pseudolysimachion spicatum  und davor bereist den aktuellen Namen Veronica spicata. Pseudolysimachion ist eine Untergattung innerhalb der Gattung Veronica. Ein erneutes Wechseln ist allerdings nicht ausgeschlossen. Wie die Natur selbst ist auch die Nomenklatur in ständiger Dynamik. Diese Pflanze ist ausdauernd und kann eine Höhe von bis zu 40 cm erreichen. ie aufrechten, drüsig-behaarten Stängel weisen im oberen Teil waagerecht abstehende oder aufwärts gekrümmte Haare (Trichome) auf. Die stumpflich-lanzettlichen, behaarten Stängelblätter sitzen gegenständig am Stängel und sind am Rand gekerbt gesägt, weiter oben auch ganzrandig.

Lebensraum und Ökologie

Ihr Hauptvorkommen hat die Art auf den heimischen Trocken- und Halbtrockenrasen. Vereinzelt kann sie auch in trockenwarmen Staudensäumen sowie in Wäldern und trockenwarmen Gebüschen auftreten. Hauptsache trocken, der Rest ist relativ. In den jeweiligen Roten Listen für Gefäßpflanzen wird Veronica spicata in Deutschland sowohl in Sachsen-Anhalt in der Kategorie 3 geführt und gilt daher als „gefährdet“. Grund dafür sind Verbrachung und Vergrasung von bereits erwähnten Trocken- und Halbtrockenrasen. Laut Bundesartenschutzverordnung gilt die Art als „besonders geschützt“ und unterliegt strenger Beobachtung. Das ungeübte Auge neigt dazu, diese Art mit dem Langblättrigen Ehrenpreis, Veronica longifolia, zu verwechseln. Diese Art ist jedoch in feuchteren Standorten anzutreffen.

Veronica spicata, der Ährige-Ehrenpreis.

Veronica spicata, der Ährige-Ehrenpreis.