Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Jahr

2016

Abbau naturschädlicher Subventionen

Aktuell findet im mexikanischen Cancún die Weltbiodiversitätskonferenz statt. Die teilnehmenden Minister aus aller Welt haben sich ein hohes Ziel gesetzt. Sie wollen die Biologische Vielfalt auch in anderen Politikbereichen wie Landwirtschaft, Fischerei, Forst und vor allem Tourismus verankern. Gerade in… Weiterlesen →

#Twittventskalender – Naturedition 2016

Vor mittlerweile zwei Jahren habe ich bei dem geschätzten Falk Sieghard Gruner (Founder und Betreiber der Medienspinnerei) eine klasse Aktion für die Vorweihnachtszeit entdeckt. Sie hört auf den Namen #Twittventskalender und ist an den auf Twitter etablierten Follow Friday angelehnt…. Weiterlesen →

biotische Homogenität und ihre Folgen

Durch die heutzutage vorherrschende intensive Landwirtschaft befindet sich die globale Artenvielfalt in einem Abwärtstrend. Und das ziemlich rasant. Martin Gossner, Studienleiter der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL), sagte dem ORF dazu: “ Wenn man häufig mäht, bekommt… Weiterlesen →

Giraffen als Heilmittel gegen AIDS

Es gibt diese Meldungen am Morgen die einem am Frühstückstisch das Brötchen aus dem Gesicht fallen lassen. So auch heute morgen. Das Auge Saurons der Wilderei richtet sich Spiegel Online nach nun auch auf Giraffen. Die fast vier Meter hohen… Weiterlesen →

Der Klimawandel wird die Welt verändern

Und noch einmal Klimawandel. Aber diesmal ist es ein Filmtipp. Im Januar 2017 geht eine neue hochkarätig besetze Doku an den Start. In Liberatum’s Doku „In this Climate“ sprechen anerkannte Experten wie Mark Ruffalo, Noam Chomsky und allen voran Sir… Weiterlesen →

Bisher größtes Korallensterben im Great-Barrier Reef

Steigende Meerestemperaturen führen zurzeit zu dem größten Absterben von Korallen unserer Zeit. Wissenschaftler gehen von einer Regenerationszeit jenseits 15 Jahre aus. Im schlimmsten betroffenen Gebiet, einem ca. 700 km langen Streifen, sind ca. 67 % der Korallen von der sogenannten… Weiterlesen →

Ein Überlebenskünstler unter den Faltern

Mitunter haben manche Tierarten recht eigenartige Strategien entwickelt um in ihrer stellenweise recht extremen Umgebung zu überleben. Ein besonderes Beispiel dürfte die Schmetterlingsart Erebia nivalis sein. Dieser Tagfalter in rotbraunem Gewand ist nur jenseits der 2000m-Marke anzutreffen. Mit dieser Strategie machte er… Weiterlesen →

Unbemerktes Aussterben der Wirbellosen

Vor ein paar Tagen schrieb ich im Blog schon einmal über das oftmals unbemerkte Aussterben von Arten bevor diese überhaupt entdeckt wurden. Auf meinem heutigen Streifzug durch das Internet fiel mir eine Kolumne auf Spektrum.de ins Auge, die sich genau… Weiterlesen →

Adventszeit

Es ist wieder einmal so weit. Mit dem ersten Advent beginnt offiziell die Vorweihnachtszeit und in wenigen Tagen startet auch der tägliche Gang zum Kalender. Zum Adventskalender genauer gesagt. Passend dazu habe ich mir etwas für euch ausgedacht. Ab dem… Weiterlesen →

© 2019 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑