Naturschutz – weil's wichtig ist

Kategorie Journeyman

Wanderung durch Böhmen – Christophhammer

Wie immer bei schönem Wetter geht es auch am Wochenende in die Natur. Vorzugsweise um zu wandern. Lässt es sich einrichten, so geht es auf Schusters Rappen durch’s heimische Erzgebirge. Heutiges Ziel war das Dörfchen Christophhammer. Als Startpunkt hatte, auf… Weiterlesen →

Hexentanzplatz und “Roßtrappe” bei Thale – eine Tour durch den Harz

Privat wie beruflich treibe ich mich oft im oben erwähnten Mittelgebirge herum. Leider muss ich zu meiner Schande gestehen, noch nie in Thale und Umgebung gewesen zu sein. Gestern sollte sich das nun ändern. Auch wenn es eher Plan B… Weiterlesen →

Ausflug ins Bernburger Umland

Das schöne Wetter musste heute genutzt werden. Also ging es mit dem Rad etwas die Saale entlang. Ein weiser Mensch hat einmal gesagt: “Wenn man Bernburg hinter sich lässt, wird es schön”, und genauso ist es. Nicht lange und man… Weiterlesen →

Baumriesen im Klostergarten

Wie im letzten Beitrag erwähnt, treibe ich mich mal wieder in Helvetien herum um ein paar Bilder zu schießen. Aber auch wenn man (offiziell) nicht im Dienst ist, so richtig raus aus meiner Haut als Naturfreund kann ich nicht. So… Weiterlesen →

Frohes Neujahr aus Prag

Etwas vesrpätet aber dennoch von Herzen wünsche ich euch da draußen einen guten Start in’s neue Jahr und gutes Gelingen bei allen großen und kleinen Vorhaben. In den letzten Tagen war ich in Prag und habe dort den Jahreswechsel verbracht…. Weiterlesen →

Das Benninger Ried

Eine Familienfeierlichkeit führte mich in den Süden Deutschlands, einer von mir bisher vernachlässigten Gegend. Die Gelegenheit nutzend, schaute ich mal beim größten zusammenhängenden Quellgebiet Bayerns vorbei. Dem Benninger Ried. Zwischen Memmingen und Benningen gelegen, kann das Moor bequem zu Fuß… Weiterlesen →

Stippvisite beim Kaiser

In der vergangenen Woche trieb ich mich mal wieder im Kyffhäuser herum. Anfangs mit ehrer schlechtem Wetter später dann mit Sonnenschein. Ich denke viel dazu sagen muss ich nicht, das Denkmal ist ja eines der bekanntesten Monumente in Deutschland. Natürlich… Weiterlesen →

Ausflug zum Auersberg

Das schöne Herbstwetter zog mich mal wieder vor die Tür ins Erzgebirge. Da man das Erzgebirge am besten von oben bewundert, schnappt man sich vorzugsweise einen Berg und kraxelt drauf. In meinem Falle war das der 1019 Meter hohe Auersberg… Weiterlesen →

Monumente aus Sandstein

Den gestrigen Feiertag nutzte ich um einen Ausflug zu machen. Ziel war die Tschechei. Genauer gesagt Tissa. Diese kleine Gemeinde befindet sich am westlichen Rand der Böhmischen Schweiz in rund 550 Meter Höhe und hat eine eindrucksvolle Sehenswürdigkeit zu bieten…. Weiterlesen →

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2024 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑