Naturschutz – weil's wichtig ist

Kategorie Landwirtschaft

Insektenatlas 2019 erschienen

Die Artengruppe der Insekten hat es durch das Belanntwerden der Krefeld-Studie in das öffentliche Bewusstein geschafft. Das Insektensterben war zumindest für eine kurze Zeit in den Medien omnipräsent und bspw. Thema in vielen Gesprächsrunden im Fernsehen oder Radio. Auch wenn… Weiterlesen →

Ackerbaustrategie 2035 des BMEL veröffentlicht

Die moderne Landwirtschaft steht heutzutage oft am Pranger. Sei es wegen abscheulichen Zuständen in der Tierhaltung oder dem verantwortungslosen Düngen von Feldern, die intensive Landwirtschaft gilt nicht zu Unrecht als Massengrab der Artenvielfalt. Dabei sind die Landwirte an sich genauso… Weiterlesen →

Empfehlungen für nachhaltigen Ackerbau veröffentlicht

Zum Schutz von Boden, Wasser, Luft, Klima und biologischer Vielfalt ist mehr Nachhaltigkeit im Ackerbau notwendig. Das ist die zentrale Botschaft des Expertenpapiers „Eckpunkte für eine Ackerbaustrategie“, das im Auftrag des Bundesumweltministeriums erstellt wurde. Die Empfehlungen sollen in die Beratungen… Weiterlesen →

Pflanzenschädlinge im Video

Pflanzenschädlinge sind ein nicht zu unterschätzendes Thema in der Landwirtschaft. Über deren Einfluss und Folgen lässt sich nicht streiten. Wohl aber über die Möglichkeiten ihrer Herr zu werden. Die Varianten der Schädlingsbekämpfung reichen dabei von mechanischen über biologischen bis hin… Weiterlesen →

Bericht bestätigt die Landwirtschaft als Hauptgrund für das Artensterben

Die Europäische Umweltagentur (EEA) zeichnet mit ihrem neuen Bericht „Die Umwelt in Europa – Zustand und Ausblick 2020“ ein katastrophales Bild. Besonders schlecht sieht es in der Agrarlandschaft aus. Hier sind die Vogelbestände in nur 30 Jahren um 30 Prozent… Weiterlesen →

Deutschland fordert längere Übergangsfrist nach Ende der GAP 2020

Der Rat der EU-Agrarminister hat heute über das Reformpaket der künftigen Gemeinsamen Europäischen Agrarpolitik (GAP) beraten. Die Ministerinnen und Minister tauschten sich außerdem zu den sogenannten Übergangsregelungen aus. Dazu erklärt der Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft Dr. Hermann Onko… Weiterlesen →

Insektensterben drastischer als gedacht – Landwirtschaft erneut verantwortlich

Das Insekten- und Artensterben in der freien Landschaft geht weiter. Seit dem Veröffentlichen der sogenannten Krefeld-Studie in 2017, benannt durch den Entomologischen Verein Krefeld, ist das Verschwinden von Insekten in den Fokus der Öffentlichkeit geraten und hält sich seitdem im… Weiterlesen →

Glyphosat-Karte zeigt euch, wo das Gift im Körper schlummert

Zugegeben, die Überschrift klingt etwas reißerisch aber sie beschreibt die Thematik äußerst passend. Den Lesern dieses Blogs muss ich den Begriff Glyphosat nicht mehr erklären, er sollte durchaus bekannt sein. Der Giftstoff ist derzeit viel in den Medien und hat,… Weiterlesen →

Ökolandbau in Deutschland wächst weiter

Laut dem Informationsportal Ökolandbau.de konnte diese Form der Landwirtschaft in 2018 erneut einen stattlichen Zuwachs verzeichnen. So betrug die Fläche, auf der Bio-Landbau betrieben wurde, 1.521.314 ha und verzeichnet damit eine Steigerung um ca. 10 Prozent, verglichen mit dem direkten… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2020 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑