Naturschutz – weil's wichtig ist

Kategorie Weltgeschehen

Die Wälder Borneos leiden und verschwinden

Die Menschheit greift unverfroren nach den Ressourcen der Erde. Die Regenwälder der Tropen bekommen diese Gier ganz besonders zu spüren. Borneos Regenwälder leiden extrem unter dem ständigen und maßlosen Raubbau an den begehrten Hölzern. Diese fallen der Palmölindustrie zum Opfer… Weiterlesen →

Korallen geht es an die Substanz

Das Thema Korallenbleiche wurde hier im Blog schon öfters erwähnt. Erneut führt unbedachtes Handeln seitens der Menschheit zu gravierenden Folgen für die Biodiversität. Mit steigender Temperatur in den Gewässern der Meere bleichen Korallen immer häufiger aus. Mittlerweile so stark, dass… Weiterlesen →

2017 ist für Versicherungen besonders teuer

Wirbelstürme, Gewitter, Starkregen: Nicht weniger als 135 Milliarden US-Dollar mussten Versicherungen 2017 für Schäden durch Naturkatastrophen zahlen. Das ist ein Rekord. Ist der Klimawandel die Ursache? Wissenschaftler sehen dafür zumindest klare Indizien. Für die Versicherungen war 2017 das teuerste Jahr… Weiterlesen →

Zigaretten dienen Vögeln als Baumaterial

Rauchen gefährdet die eigene Gesundheit  und ist auch für die umstehenden Mitmenschen äußerst ungesund. Nicht umsonst verzieren abschreckende Bildchen die Kippenschachteln und sollen vom Rauchen abhalten. Manche Raucher nutzen diese aber als Ersatz für die Panini-Sammelbildchen ihrer Jugend. Obendrein sind… Weiterlesen →

Schaden durch Naturkatastrophen nimmt zu

Normalerweise berichte ich hier auf dem Blog über die Natur als Geschädigte. Oftmals ist der Mensch der Übeltäter und treibt sein grausames Spiel mit Mutter Erde. Manchmal dreht die Natur aber den Spieß um lässt ihre Muskeln spielen. Mit teils… Weiterlesen →

Erste Hummel in den USA als „gefährdet“ eingestuft

Bestäuber wie Bienen und Hummeln haben dieser Tage kein leichtes Leben. Moderne Landwirtschaft und ein völlig kaputtes Naturverständnis vieler Menschen bringen sie an den Rand der Existenz. Dabei sind ihre Dienste (Ökosystemdiensleistungen) ein essenzieller Bestandteil eines jeden Ökosystems. In den… Weiterlesen →

Neuseeland erklärt einen Fluss zur Person

Für Gemeinhin gelten die Neuseeländer als etwas kauzig. Kauziger gar als die Australier. Trotzdem oder gerade deshalb sind sie aber auch ein beliebtes Völkchen und die Insel eines der beliebteste Reiseziele überhaupt. Nun bekräftigt eine weitere Meldung den Ruf der… Weiterlesen →

Selbst die Arktis ist durch Kunststoffabrieb belastet

Naturbelassene Orte sind eine Erfindung von Dichtern, Träumern und der Werbeindustrie. Heutzutage gibt es keinen Flecken auf der Erde mehr, der nicht vom Menschen beeinflusst ist. Sind die Spuren mal nicht offensichtlich, so liegt es in der Luft. So auch… Weiterlesen →

Schildkröte durch Aberglauben fast getötet

Aberglaube ist  der Menschheit noch immer sehr gut vertraut. Um das Glück auf sich aufmerksam zu machen, klopft man auf Holz, streut ich Salz über die Schulter oder berührt ein Stück Eisen. Eine ebenfalls beliebte Methode ist das Werfen von… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2021 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑