Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Seite 4 von 148

[Bitte wer?] Charles Bonnet (1720-1793)

Charles Bonnet ist ein Name, der heutzutage nicht mehr so geläufig sein dürfte (gewisse Kreise natürlich ausgenommen). Dabei hatte der 1720 in Genf (Schweiz) geborene Charles eine bedeutende Rolle in der Pflanzen- bzw. Naturforschung inne. Zur Botanik kam Bonnet aber… Weiterlesen →

[Feldbotanik] Campanula cervicaria – die Borstige Glockenblume

Die Gattung der Glockenblumengewächse (Campanula) ist äußerst manngifaltig und an sehr viele Lebensräume dieser Welt angepasst. Ein paar Arten dieser Gattung habe ich euch ja bereits hier im Blog vorgestellt. Mit dem heutigen Artportrait bekommen die bisherigen Glockenblumen Gesellschaft. Heute… Weiterlesen →

Ökolandbau in der Europäischen Union im Vergleich

Ökolandbau gilt als einer der Hoffnungsträger, wenn es um die Rettung des Klimas geht. Gerade Sachsen-Anhalt versucht hierbei mit aller Macht und Kraft einen Umbruch der Landbewirtschaftung zu vollziehen. Während ich dem Ökolandbau in Sachen Grünland ein gutes Zeugnis ausstellen… Weiterlesen →

[Feldbotanik] Impatiens parviflora – das Kleine Springkraut

Getreu den Worten Schillers „Ich sei, gewährt mir die Bitte, In eurem Bunde der Dritte“ möchte ich euch heute die dritte, in Deutschland vorkommende Art aus der Gattung der Springkräuter vorstellen. Hierbei handelt es sich erneut um eine neophytsiche Pflanze,… Weiterlesen →

Weitere 7000 Arten vom Aussterben bedroht

Die Problematik des Artensterbens ist nicht neu. Bereits in der Vergangenheit gab es Phasen, in denen Tier- und Pflanzenarten in großem Maße ausgestorben sind. Die bisherigen Gründe dafür ließen sich allesamt mit natürlichen Ursachen erklären. Bei der aktuellen und damit… Weiterlesen →

[Feldbotanik] Impatiens noli-tangere – das Große Springkraut

Nachdem in einem der vergangenen Artportraits ein neophytischer Vertreter der Springkräuter behandelt wurde, liegt der Fokus heut auf der einzigen heimischen Art dieser Gattung, welcher in schattigen und eher feuchten Waldlebensräumen zu finden ist. Die Rede ist vom Großen Springkraut… Weiterlesen →

[Buchtipp] Pflanzenrevolution: Wie die Pflanzen unsere Zukunft erfinden

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, welches sich mit einem Thema oder mit Themen befasst, die ich bislang nur periphär auf dem Schirm hatte. Darauf aufmerksam wurde ich, wie so oft, durch meine Kollegen, welche aus den unterschiedlichsten Bereichen… Weiterlesen →

[Feldbotanik] Swertia perennis – der Sumpfenzian

Prinzipiell sind alle Pflanzen schön, schützens- und bewundernswert. Manche jedoch üben auf mich eine besondere Anziehungskraft aus und lassen mir keine Ruhe, bis ich sie in natura bestaunen durfte. In diesem Jahr hatte ich mit Muscari comosum bereits eine solche… Weiterlesen →

[Buchtipp] Boten des Wandels – den Störchen auf der Spur

Wer sich ob des Buchtitels verwundert die Augen reibt und verdutzt auf die URL in der Adressleiste des Browser schaut, der kann beruhigt sein. Es ist immer noch das altbekannte Blog mit den Schwerpunkten Naturschutz und Botanik. Aber einmal ist… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2019 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑