Letzte Artikel von Thomas Engst (Alle anzeigen)

Im Rahmen des Salzländer Kulturstempels werden fortlaufend neue Stempelstellen errichtet. Diese sogenannten Sonderstempel laufen zwar außerhalb der Wertung für den Salzländer Kulturstempel, dennoch bringen sie einem die hiesige Region näher und außerdem ist der Weg das Ziel. So verhält es sich auch mit der Lukasmühle in Giersleben. Erstmalig besucht habe ich die Mühle im letzten Jahr, als ich den Wipper-Radweg gefahren bin. Damals wurde gerade ein Fest im Mühlenhof vorbereitet und ich machte mir nicht besonders viele Gedanken über das alte Gemäuer.

Umso mehr freute ich mich, im Rahmen des Kulturstempels an diesen Ort zurückkehren zu können. Die Lukasmühle ist eine denkmalgeschützte Wassermühle aus dem 17./ 18. Jahrhundert. Wie so viele Bauten dieser Zeit auch dieses dem Zahn der Zeit erlegen. Hier und da sieht es arg marode aus. Glücklicherweise hat sich ein ansässiger Verein der Sanierung angenommen und arbeitet nun im Ehrenamt daran, der Mühle den Glanz alter Tage zu verleihen.

0