Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Schlagwort

Nachhaltigkeit

[Botanik] Omphalodes verna – das Frühlings-Nabelnüsschen

Im heutigen Artportrait dreht es sich um eine eher unscheinbare Art des Frühjahrs mit einem sperrigen Namen. Omphalodes verna oder auch das Frühlings-Nabelnüsschen beginnt bereits an sonnigen Standorten zu blühen und soll daher an dieser Stellen nicht unerwähnt bleiben. Das… Weiterlesen →

Biodiversitätsverlust durch Überbevölkerung?

Die Probleme Biodiversitätsverlust, Klimawandel und Vermüllung der Landschaft sowie der Meere und Ozeane sind nur wenige Beispiele, die sich aus der Überbevölkerung der Erde ergeben. Ich würde an dieser Stelle aber nicht behaupten wollen, dass zu viele Menschen auf dem… Weiterlesen →

Gibt es noch die „unberührte Natur“?

Gerade in letzter Zeit, in der ich besonders sensibel auf all denMüll in  der Landschaft reagiere, frage ich mich vermehrt, ob es die sprichwörtliche und viel gepriesene „unberührte Natur“ überhaupt noch gibt oder ob diese nicht schon längst ein Relikt… Weiterlesen →

Der Weltacker – ein großartiges Projekt

Gestern berichtete ich an dieser Stelle über den Flächenrechner MYM2, welcher uns vorrechnet, wie viel Ackerfläche für unser Essen verbraucht wird. Im Zuge der Recherche zu diesem klasse Projekt, stieß ich auf ein weiteres Vorhaben, wenn man so möchte, das… Weiterlesen →

Wie viel Ackerfläche verbraucht unser Essen?

Im Internet stehen jede Menge nützliche und informative Dinge. Hin und wieder möchte ich euch von meinen Entdeckungen berichten, vielleicht ist für euch ja ein interessanter Tipp dabei. Neues Entdeckung ist der Flächenrechner MYM2 (aus dem Englischen so viel wie… Weiterlesen →

BMU fördert Elektrobusse – ein Schritt in die richigte Richtung?

Das Bundesumweltministerium stellt zusätzlich 180 Millionen Euro für die Anschaffung von Elektrobussen im ÖPNV in Städten bereit, die den Jahresmittelgrenzwert für Stickstoffdioxid überschreiten. Durch weitere Mittel können zudem auch Verkehrsunternehmen aus anderen Städten gefördert werden. Damit stehen jetzt für die… Weiterlesen →

Die 2030-Agenda der UN steht im Zeichen der Nachhaltigkeit

Der Mensch lebt in seiner aktuellen Art und Weise weit über seinen Verhältnissen. Gedankenlos nutzt er natürliche Ressourcen und hinterlässt tiefe Spuren auf und in der Erde. Damit diese Ausbeutung nicht ungebremst weitergeht, haben sich die Vereinten Nationen Gedanken zu… Weiterlesen →

In Zukunft weniger Plastikverpackungen im Supermarkt?

Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat sich Ende Februar mit Vertreterinnen und Vertretern großer Handelsunternehmen, Hersteller, Umwelt- und Verbraucherverbände und eines Unverpackt-Ladens getroffen. Das Treffen ist der Auftakt eines Dialogs zur Vermeidung überflüssiger Verpackungen. Für das nächste Treffen im Herbst erwartet Umweltministerin… Weiterlesen →

Unser aller Müll in der Landschaft

Neu auf dem Blog: Unser aller Müll in der Landschaft. Für viele Menschen dient die Natur als Entsorgungsstelle ihres Abfalls. Dies ist eine unerhörte Schweinerei. Noch heute liegt der Dreck von Silvester an den Straßenrändern und scheint keinen zu interessieren.

© 2019 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑