Während sich Deutschland derzeit in Sachen Klimaschutz auffallend ruhig verhält und sich sogar mit halbgaren Maßnahmen schwer tut, zeigen unsere Nachbarländer wie es richtig geht und legen dementsprechend gut vor.

Die Regierung der Niederlande will nach übereinstimmenden Medienberichten die Höchstgeschwindigkeit auf den Autobahnen tagsüber auf Tempo 100 senken. Das habe das Kabinett als Teil eines Plans zum Klimaschutz vereinbart, berichtete die niederländische Nachrichtenagentur ANP unter Berufung auf Regierungskreise. Ministerpräsident Mark Rutte sprach von einem „bedeutenden Schritt“ und kündigte an, das Klimapaket an diesem Mittwoch der Öffentlichkeit vorzustellen, ohne jedoch bereits Einzelheiten zu nennen.

Tempo 100 ist weniger als das in Deutschland angestrebte Tempolimit von 120 km/h, dennoch gibt es weniger Widerstand als hierzulande. Wahrscheinlich liegt es daran, dass es die Niederländer eh nichtmerken, da sowieso viel mehr auf alternative Verkehrsmittel gesetzt wird.

0