Naturschutz ist so mannigfaltig, dass es „den“ Naturschutz gar nicht gibt. Viel mehr ist er ein Zusammenspiel von unterschiedlichen Bereichen, Akteuren und Disziplinen. Egal, ob es sich um praktische Landschaftspflege, Arbeiten in Verwaltung und Behörden oder eher theoretische Wissensvermittlung an Universitäten und Hochschulen handelt, Naturschutz ist mehr als nur die Summe seiner Teile.

Mit diesem Blog versuche ich, euch einen umfassenden Einblick in die Thematik zu geben, auf der sich unsere Lebensgrundlage aufbaut. Jedoch kann ich nur einen Teil dessen beleuchten, was den Schutz von Natur und Landschaft ausmacht. Da kommt ihr ins Spiel. Wenn ihr im Naturschutz aktiv seit, eigene Erfahrungen in den angesprochenen Bereichen habt oder spannende Konzepte in Sachen Umweltbildung wisst oder verwirklicht, biete ich euch die Möglichkeit dies in Gastbeiträgen zu kommunizieren und damit die Bandbreite der Themen hier im Blog zu erweitern.

Also, habt ihr Lust eure Aktivitäten im Naturschutz zu teilen, dann schreibt mir bitte an thomas [at] naturgebloggt.de.


Bisherige Gastbeiträge:

[Gastbeitrag] Beim online surfen gratis Bäume pflanzen lassen – Click A Tree (Chris Kaiser)

[Gastbeitrag] Batman vs. Dracula, gut gegen böse – oder einfach nur Fledermaus-Schutz? (Stefanie Weigelmeier)

[Gastbeitrag] Ecogon – Naturschutz als Brettspiel (Martin Reich)

[Gastbeitrag] Volksbegehren Artenvielfalt. Jetzt! – mehr Schutz für Tier- und Pflanzenarten (Heike Köhn)

[Gastbeitrag] Wegbegleiter und Vorbild sein: Wie Kinder von Natur begeistert werden (Veronika Eicher)

[Gastbeitrag] Ein neuer Stern am Kamerahimmel

[Gastbeitrag] Nachhaltig verreisen – aber wie?

[Gastbeitrag] UTOBIOTOPIA – ein ehrgeiziges und lohnenswertes Projekt

[Gastbeitrag] Unser Sand auf Abwegen – Begegnen wir einer globalen Sandkrise?

[Gastbeitrag] Wasserhahn statt Flasche – dem Plastikwahn ein Ende setzen

[Gastbeitrag] Heizen mit Sonne – Funktionsweise und Vorteile einer Solarthermie

[Gastbeitrag] Umweltfreundliches Heizen mit Pellets

4+