Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Weltklimakonferenz: BMU fördert neue Programme zum kombinierten Klima- und Naturschutz mit 60 Millionen Euro

Das Bundesumweltministerium (BMU) unterstützt die Anpassung an den Klimawandel durch Projekte, die zugleich dem Menschen nützen und Ökosysteme stärken. So schützt die Wiederherstellung von Mangroven und Korallenriffen die Küstenzonen vor stärker werdenden Stürmen und den Folgen des Meeresspiegelanstiegs. Die Bepflanzung… Weiterlesen →

Die Welt rüstet sich (hoffentlich) für mehr Klimaschutz

Vergangenen Montag startete in Madrid die 25. Weltklimakonferenz. In der spanischen Hauptstadt treffen sich Regierungsvertreterinnen und -vertreter aus 197 Ländern. Die Präsidentschaft der Konferenz übernimmt Chile – Lateinamerika stellt in diesem Jahr turnusmäßig den Vorsitz. Neben den letzten offenen Details… Weiterlesen →

Bericht bestätigt die Landwirtschaft als Hauptgrund für das Artensterben

Die Europäische Umweltagentur (EEA) zeichnet mit ihrem neuen Bericht „Die Umwelt in Europa – Zustand und Ausblick 2020“ ein katastrophales Bild. Besonders schlecht sieht es in der Agrarlandschaft aus. Hier sind die Vogelbestände in nur 30 Jahren um 30 Prozent… Weiterlesen →

Wolfsmonitoringbericht 2019 für Sachsen-Anhalt erschienen

Ging es in einem der letzten Beiträge noch um die aktuellen Zahlen der Wolfspopulation für Gesamtdeutschland, so sind nun die landesweiten Zahlen für Sachsen-Anhalt im Blickpunkt. Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert und die Präsidentin des Landesamtes für Umweltschutz Sachsen-​Anhalt, Dr…. Weiterlesen →

Bundesumweltministerium setzt sich für den internationalen Schutz von Korallen ein

Auf der heutigen Hauptversammlung der Internationalen Korallenschutzinitiative (ICRI) in Townsville (Australien) wurde Deutschland als Mitglied der Initiative aufgenommen. Korallenriffe bieten wertvollen Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten. Allerdings sind sie massiv vom Klimawandel betroffen. Deshalb engagiert sich das Bundesumweltministerium gemeinsam… Weiterlesen →

Aktuelle Zahlen zur Wolfspopulation in Deutschland veröffentlicht

Das Thema Wolf erhitzt in regelmäßigen Abständen die Gemüter. Bei dem Thema scheint es schwer, zwischen den Parteien der Wolfsfreunde und -gegner zu vermitteln. Ich selbst habe dies schon ein paar Mal versucht. Mit mäßigem Erfolg. Die aktuellen Zahlen zum… Weiterlesen →

Tag des Bodens 2019 – das Wattenmeer als Hort der Biodiversität

Alljährlich wird am 5. Dezember der „Boden des Jahres“ ausgerufen. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) unterstützt diese jährliche Initiative, die im Jahre 2020 den Wattboden in den Mittelpunkt stellt. Andreas Faensen-Thiebes, BUND-Experte für Landschaftsentwicklung, erklärt: „Wie kein… Weiterlesen →

[Bitte wer?] Aimé Bonpland (1773 – 1858)

Um ehrlich zu sein, kam mir die Idee zu der Beitragsreihe „Bitte wer?“, in der ich euch Personen aus der Naturforschung vorstelle, die sich in der zweiten Reihe der Geschichte aufhalten, bei der Lektüre über das Leben von Aimé Bonpland…. Weiterlesen →

KW 48 – Wochenrückblick

So, den November hätten wir für dieses Jahr geschafft und befinden uns nun schon in der Vorweihnachtszeit. Ebenso schnell wie der letze Monat verging auch die letzte Woche und hatte wieder ein paar heiße Eisen aus dem Natur- und Umweltschutz… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2019 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑