Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer….

von Stefanie Weigelmeier –  Mittlerweile ist es aber deutlich mehr als eine Schwalbe, die in den abendlichen Runden über den Nistplätzen die letzten Fütterungshappen des Tages einsammelt. Anfang März kehren sie zurück und gelten damit vielen Menschen als die ersten,… Weiterlesen →

Kontrollgang für die Orchideen. Trockenheit und Verbuschung setzen den Beständen zu.

Gestern führte mich mein Streifzug durch das mittlere Sachsen-Anhalt. Ziel war es, ein paar der bekannten Standorte der Bocksriemenzunge (Himantoglossum hircinum) aufzusuchen, die blühenden Individuen zu zählen, zu vermessen und die Vitalität der Populationen zu bewerten. Bei schönstem Wetter ging… Weiterlesen →

[Feldbotanik] Trifolium incarnatum – der Inkarnat-Klee

Der Inkarnat-Klee ist eine einjährige (selten zweijährige), krautige Pflanze, die Wuchshöhen von zwischen 20 und 50 Zentimeter erreicht. Die abstehenden oder angelegt zottig behaarten Stängel sind aufrecht oder aufsteigend und selten, aber höchstens spärlich verzweigt. Die wechselständig und spiralig am… Weiterlesen →

KW 21 – Wochenrückblick

In dieser Woche ist nicht viel auf dem Blog passiert. Zu viel anderes stand auf dem Programm. So war ich wieder fast jeden Tag im Harz, Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge, unterwegs, habe Natur und Landschaft bewundert und mich auf die Suche… Weiterlesen →

Globaler Waldzustandsbericht 2020 erschienen

Insgesamt seien in den vergangenen drei Jahrzehnten seit 1990 rund 420 Millionen Hektar Waldfläche verschwunden, weil sie in andere Formen der Nutzung umgewandelt worden seien. Allerdings habe sich der Prozess verlangsamt: In den 1990ern habe der Schwund bei rund 16… Weiterlesen →

Aktueller Bericht zum Zustand der Natur erschienen

Bundesumweltministerin Svenja Schulze: „Die Generalinventur unserer biologischen Vielfalt in Deutschland zeigt ein sehr gemischtes Bild. In manchen Teilen des Landes erholt sich die Natur: Vielen Buchenwäldern geht es gut, in den Wäldern und Siedlungen gibt es wieder mehr Vögel. Auch… Weiterlesen →

[HWN] Der Stapenberg bei Benzingerode

Viel zu lange war es still in dieser Kategorie. Viel, viel zu lange. Das soll sich aber in den kommenden Wochen und Monaten wieder ändern. Den Anfang der diesjährigen Wandersaison machte natürlich eine Station der Harzer Wandernadel. Ganz genau die… Weiterlesen →

KW 20 – Wochenrückblick

So, nun hat auch der Wonnemonat Mai seinen Zenit erreicht. In den vergangenen Tagen war hier im Blog erneut jede Menge los. Stefanie hat ihren zweiten Artikel veröffentlicht und die Leistungen der Hummelköniginnen gewürdigt. Mir persönlich gefällt der frische Wind,… Weiterlesen →

[Feldbotanik] Anagallis foemina – der Blaue Gauchheil

Beim Blauen Gauchheil handelt es sich um eine einjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von meist nur 3 bis 5 cm erreicht. Der niederliegende bis aufsteigende Stängel erreicht Längen von etwa 5 bis 25 cm. Die meist kreuzgegenständig, selten auch zu… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2020 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑