Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

[Feldbotanik] Fritillaria meleagris – die Schachbrettblume

Fritillaria meleagris  gehört zu den ausdauernden und krautigen Pflanzen. Wie alle Geophyten, bildet auch diese Art eine Zwiebel aus. Dieses gerade mal 1-2 cm im Durchmesser betragende Organ dient der Überdauerung und verschafft der Art einen Startvorteil im phänologischen Jahr…. Weiterlesen →

[Buchtipp] Bienenweide und Hummelparadies

Wieder ein neues Buch von Dave Goulson!, und doch ganz anders als die ersten vier, die ich so lieb gewonnen habe. Dieses sechste Buch ist als Nachfolge zu dem vorhergehenden Buch (Wildlife Gardening: Die Kunst im eigenen Garten die Welt… Weiterlesen →

Mein botanisches Highlight des Jahres

In der Botanik gibt es allerhand Schätze, denen ich gerne von Angesicht zu Angesicht begegnen möchte. Jedes Jahr nehme ich mir ein solches Kleinod vor, recherchiere Fundorte, Habitatansprüche und Blühzeiträume. Ist die Zeit reif, suche ich alle mir bekannten Standorte… Weiterlesen →

Rollgut – Rolle gut, alles gut?

Dieser Beitrag dreht sich um ein Utensil, welches ich bereits 2017 in Händen hielt und seitdem entgegenfieberte. Die Schatulle für Individualisten, wie der geschätzte Sven Wernicke sie auf seinem Blog Green Gadgets nennt, habe ich vor vier Jahren auf der… Weiterlesen →

Natur-Fotowettbewerb „Wiki Loves Earth“

Mit diesem Beitrag möchten Stefanie und ich auf einen Fotowettbewerb hinweisen, der viele unsere Interessen vereint. Natur, Fotografie und Citizen Science in Form der Wikipedia. Die freie Online-Enzyklopädie lobt in Kooperation mit der ebenfalls freien Mediendatenbank Wikimedia-Commons einen internationalen Fotowettbewerb… Weiterlesen →

[Buchtipp] Das Wasser-Komplott

Gleich vorweg der Hinweis: das in diesem Beitrag vorgestellte Buch hat mir der Gemeiner-Verlag zur Verfügung gestellt und mir nach der Rezension überlassen. Das Äußere des Buches ist schnell beschrieben. Paperback, dunkle Covergestaltung, welche einen Maschendrahtzaun zeigt, dessen Bedeutung im… Weiterlesen →

Neue Studie: Wolfsanfgriffe auf Menschen sehr unwahrscheinlich

Das Thema Wolf ist brisant wie eh und je. Besonders in Wahlkämpfen ist es ein polarisierendes Thema. Schaut man oberflächlich auf die Debatte, so scheint es nur pro oder contra zu geben. Dennoch gibt es durchaus Stimmen, die beide Seiten… Weiterlesen →

[Baum-Management] Baumschutzsatzung – Für und Wider

von Stefanie Weigelmeier. – In einem älteren Beitrag habe ich bereits über die Sinnhaftigkeit eines Baumkatasters geschrieben: Link. Im Folgenden geht es nun um das Thema Baumschutzsatzung. Was ist eine Baumschutzsatzung? Eine Satzung ist allgemein betrachtet ein Instrument des öffentlichen… Weiterlesen →

[Baum-Management] Habitatbäume erkennen

von Stefanie Weigelmeier. – In der Schweiz werden nicht nur Unterhosen vergraben, sondern auch hilfreiche und anwendungsorientierte Veröffentlichungen zum Thema Habitatbaum erstellt. Ab wann ist ein Habitatbaum ein Habitatbaum? Das ist einfach – sobald ein Baum ein Baummikrohabitat trägt, handelt… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2021 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑