Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

[HWN] Ein Ausflug in die Umgebung von Goslar und unter Tage

Am vergangenen Wochenende war mal wieder Wanderzeit. Natürlich in Dutschlands nördlichstem Mittelgebirge. Erfolgte der Aufbruch noch unter strahlendem Sonnenschein, so stellte sich bald heraus, die heutige Wandertour wird wohl nass werden. Nichtsdestotrotz wollte ich neue Stempel für die Harzer Wandernadel… Weiterlesen →

[Botanik] Puschkinia scilloides – die Gewöhnliche Kegelblume

Einmal ist immer das erste Mal. Mit der heutigen Pflanzenart verlassen wir die heimischen Gefilde und widmen uns einer eingebürgerten Art aus dem Nahen Osten. Die Gewöhnliche Kegelblume, oder auch Puschkinie genannt, ist eine ausdauernde, krautige Pflanze aus der Familie… Weiterlesen →

[Botanik] Scilla siberica – der Sibirische Blaustern

Die Gattung der Blausterne (Scilla) ist sehr vielfältig und auf den ersten Blick nur schwer zu überblicken. Zu einigen Wildformen gesellen sich noch unzählige Sorten aus dem Gartenbau. Scilla siberica (Sibirischer Blaustern) ist ein nicht heimischer Verwandter des hiesigen Zweiblättrigen Blausterns… Weiterlesen →

[Botanik] Viola odorata – das Duftveilchen

Bei einigen Pflanzenarten ist der Trivialname irreführend. Manche Pflanzen tragen ihn aber vollkommen zu Recht. So auch das Duftveilchen (Viola odorata). Hier ist der Name Programm. Viola odorata ist vor allem wegen seines süßen Dufts bekannt und benannt. Es handelt… Weiterlesen →

Biodiversitätsverlust durch Überbevölkerung?

Die Probleme Biodiversitätsverlust, Klimawandel und Vermüllung der Landschaft sowie der Meere und Ozeane sind nur wenige Beispiele, die sich aus der Überbevölkerung der Erde ergeben. Ich würde an dieser Stelle aber nicht behaupten wollen, dass zu viele Menschen auf dem… Weiterlesen →

Gibt es noch die „unberührte Natur“?

Gerade in letzter Zeit, in der ich besonders sensibel auf all denMüll in  der Landschaft reagiere, frage ich mich vermehrt, ob es die sprichwörtliche und viel gepriesene „unberührte Natur“ überhaupt noch gibt oder ob diese nicht schon längst ein Relikt… Weiterlesen →

[Botanik] Anemone nemorosa – das Buschwindröschen

Nicht alle Frühblüher müssen gelbe Blüten haben, da war der Satz eines vorherigen Artportraits wohl etwas missverständlich. Zu den ersten Blüten des Jahres gehören auch die des Buschwindröschens (Anemone nemorosa) und diese sind eindeutig weiß. Anemone nemorosa gehört wahrscheinlich zu… Weiterlesen →

Und täglich grüßt der Müll

Entweder bin ich in letzter Zeit sensibler in Sachen Umweltverschmutzung geworden oder es ist wirklich immer mehr Müll, der in der Landschaft entsorgt wird. Mittlerweile ist es vollkommen egal, ob man sich innerhalb oder außerhalb von Ortslagen oder Städten befindet,… Weiterlesen →

[Botanik] Pulsatilla pratensis – die Wiesen-Kuhschelle

Die bunten Farbtupfer in der Landschaft werden immer zahlreicher und so langsam aber sicher wird es auch hier im Blog botanischer. Da müsst ihr jetzt durch ;). Das heutige Artportrait widmet sich einer wahren Pracht der südexponierten Trockenrasen und geht… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2019 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑