Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Seegras Wiesen mittels App kartieren

Das Sprichwort „Es gibt für alles eine App“ hat nichts von seiner Gültigkeit eingebüßt.  Apps sind in vielen Fällen zwar nervige kleine Spionagetools, hin und wieder erblicken aber Varianten die Welt der Stores um die Welt ein wenig besser zu… Weiterlesen →

Bauern-Woodstock in Bernburg – die DLG Feldtage 2018 laden ein

Vom 12. – 14. Juni 2018 finden in der ehemaligen Residenzstadt Bernburg (Saale) in Sachsen-Anhalt die DLG-Feldtage statt. Dieses Massenhappening der Landwirtschaft ist die wohl größte Agrarmesse der Region und lockt seit Jahren Tausende Besucher an. Für die einen sind… Weiterlesen →

[HWN] Lutherbuche bei Stolberg und das Josephskreuz

Die Stadt Stolberg im Harz lohnt sich schon alleine wegen der vielen, teils um 1500 erbauten Fachwerkhäuser. Diese bunten und teilweise krummen Häuschen geben der Stadt ein Flair, dessen man nur noch selten ansichtig wird. Wanderfreunde finden ganz in der… Weiterlesen →

[Gastbeitrag] Unser Sand auf Abwegen – Begegnen wir einer globalen Sandkrise?

Maike Radermacher von trademachines.de trat mit einem Thema an mich heran, welches mir seit Langem ein Anliegen ist. Sandabbau für industrielle Zwecke. Dieser weitere Raubbau an der Natur läuft nahezu unbemerkt seitens der Öffentlichkeit ab und schmälert eine weitere, nur… Weiterlesen →

Der Wipperdurchbruch bei Günserode in Thüringen

Gestern wollte ich mir die Orchideenblüte auf dem Wipperdurchbruch nahe des thüringischen Ortes Günserode ansehen. Bisher war der Mai immer ein Garant für eine farbenprächtige Ansammlung von Orchis pupurea, Orchis ustulata und Orchis militaris. Die Knabenkräuter sind das wohl bekannteste… Weiterlesen →

Bienen, Wespen und ihre Verwandschaft

Ein Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, darunter Entomologe und Evolutionsbiologe Michael Ohl vom Museum für Naturkunde Berlin, stellt eine Hypothese über den evolutiven Ursprung der Bienen und ihre nächsten Verwandten. Im renommierten Wissenschaftsmagazin Journal BMC Evolutionary Biology auf. Danach zählen… Weiterlesen →

[Botanik] Fumana procumbens – das Gewöhnliche Nadelröschen

Es gibt so Pflanzenarten in der Botanik, die sind nicht alltäglich. Sie wachsen auf teils extremen Standorten und sind im sterilen Zustand leicht zu übersehen. Wenn sie dann aber für wenige Tage im Jahr blühen, erfreuen sie das Auge und… Weiterlesen →

BUND Gewässerreport 2018 erschienen

Laut Theorie kümmert sich die Wasserrahmenrichtlinie um  den guten ökologischen Zustand der deutschen Gewässer. Dazu zählen, ebenfalls in der Theorie, u.a. die Naturnähe sowie die Passierbarkeit der Gewässer für Fische. Auch das Rückbauen von Querbauwerken wird in dem Papier geregelt…. Weiterlesen →

[Buchtipp] Bee Quest

Wenige Bücher werden von mir sehnlichst erwartet. Die Werke von Dave Goulson gehören zweifelsfrei dazu. Seit ich vor zwei Jahren sein Debüt A Sting in the Tale gelesen habe, gehört er zur Pflichtlektüre in meiner Bibliothek. Das neueste Buch aus… Weiterlesen →

[HWN] Schierke im Oberharz

Neue Runde, neues Glück. Dieses Sprichwort nahm ich zum Anlass um erneut eine Runde durch den wunderschönen Harz zu drehen. Den Anfang des Tages machte die Region um Schierke. Die frühere Grenzstadt hat sich in den letzten Jahrzehnten sehr gewandelt…. Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2018 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑