Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Carbon Capture and Utilization ist nicht das proklamierte Heilmittel

In Zeiten des allgegenwärtigen Klimawandels werden auch Diskussionen über das Treibhausgas CO2 geführt. Mitunter fördern diese hitzigen Debatten sonderbare Stilblüten an die Gesprächsoberfläche und sorgen nicht selten für Kopfschütteln. Eine solche Kopfbewegung ruft bei mir das gesamte Thema Carbon Capture… Weiterlesen →

Eine Straße in die Zukunft

Wir leben schon in bewegten Zeiten. Fast täglich schießen mehr oder minder sinnige Ideen aus dem Boden, wie dem Klimawandel entgegen zu wirken sei bzw. das Leben der Menschen nachhaltiger geführt werden könne. Manche dieser Geistesblitze sind nur Fantasie, andere… Weiterlesen →

Neue Zahlen zum Insektensterben sind besorgniserregend

Es folgt eine Pressemitteilung des Bundesamtes für Naturschutz (BfN): Bereits 2017 hatte eine Publikation zu den langjährigen Untersuchungen des Entomologischen Vereins Krefeld (EVK) zum Insektenrückgang für Aufsehen gesorgt. Am 7. und 8. November stellen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nun einem internationalen Fachpublikum… Weiterlesen →

#LandwirtschaftMeetsNaturschutz – eine Möglichkeit zum Dialog

Apple und Windows, Canon und Nikon, Adidas oder Puma, Ost- oder Nordsee, Landwirtschaft oder Naturschutz. Es gibt einfach Bereiche, die polarisieren die Gesellschaft und es scheint nur ein „Entweder oder“ zu geben. Ein Umstand, der gerade im Naturschutz recht unschön… Weiterlesen →

Unseren Gewässern geht es (sehr) schlecht

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, die Still- und Standgewässern der Republik nicht gerade top in Schuss. Klar, Ausnahmen bestätigen die Regel aber in Sachen Gewässerschutz haben wir in Deutschland noch jede Menge Hausaufgaben zu machen und einen langen… Weiterlesen →

[HWN] Einmal ringsherum um Treseburg

Sonntag ist Wanderzeit. Das mittlerweile recht trübe Novemberwetter ist dieser Tradition nicht abträglich. Also machte ich mich erneut auf in den Harz um ein paar Stempelstellen der Harzer Wandernadel abzugrasen. Ausgangspunkt war das 80-Einwohner Dörfchen Treseburg im Hochharz. Dieses idyllisch… Weiterlesen →

Wilderei in Deutschland

Ein Thema geistert die Tage besonders durch die Naturschutzbranche. Wilderei. Diese Unart des Menschen ist nicht nur in fernen Ländern an der Tagesordnung, auch in Deutschland gibt es dahingehende Verstöße. Erschreckend viele um ehrlich zu sein. Im vergangenen Jahr wies die… Weiterlesen →

Living Planet Report 2018

Es hat mittlerweile schon Tradition. Alle zwei Jahre publiziert der WWF auf Basis von wissenschaftlichen Studien den ökologischen Zustand der Erde. Anhand von ausgewählten Pflanzen- und Tierarten bzw. deren Bestandsentwicklungen zeigt der Living Planet Bericht, die Auswirkungen des menschlichen Tuns…. Weiterlesen →

Wegen zu wenig Klimaschutz verklagt

Wir leben in einer Welt, in der viel zu viel geklagt wird. Was früher noch auf dem kleinen Dienstweg oder am Stammtisch geklärt wurde, wird heutzutage oftmals über langwierige Klageverfahren geregelt. Mitunter kann über diese Entwicklung nur der Kopf geschüttelt… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2018 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑