Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Seite 2 von 182

Gut Ding will Weile haben

Immer wieder scanne ich diverse Online- und Offlinemedien nach spannenden, kuriosen oder anderweitig lesenswerten Geschichten für dieses Blog. So auch heute Vormittag in der Süddeutschen Zeitung. In einem Artikel von Katrin Blawat geht es um kein geringeres Thema als das… Weiterlesen →

[Baum-Management] Das Baumkataster

[Baum-Management] Was kann ein Baumkataster? Im ersten Artikel in der Rubrik habe ich die positiven Aspekte eines Baumbestandes erläutert und wie wir Bäume mit einem angepassten Baum-Management gesund und langfristig (er-)halten können. Dabei ist es wichtig zu verstehen und in… Weiterlesen →

[Gastbeitrag] Kommentar zur Studie Naturbewusstsein 2019

Ein Text von Sebastian Schmalz, zuerst erschienen auf Nullius in Verba – Wissenschaft nach Niemandes Worten. Zum 6. Mal befragt das Umweltministerium gemeinsam mit dem Bundesamt für Naturschutz die Deutschen nach ihrer Einstellung zu Themen rund um Umwelt und Naturschutz…. Weiterlesen →

Ausbildung von Artenkennern soll beginnen

Das Projekt „KennArt“ ist eine neue bundesweite Initiative der NABU-Naturschutzstation Münsterland und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster zur Ausbildung von Artenkennerinnen und Artenkennern. Bundesumweltministerin Svenja Schulze und BfN-Präsidentin Prof. Dr. Beate Jessel haben sich heute bei einem Besuch in Münster ein… Weiterlesen →

Regionale Lebensmittel

Wenn es mir möglich ist, kaufe ich regionale Lebensmittel. Regionale Produkte (an dieser Stelle lässt sich vortrefflich streiten, wie „regional“ definiert ist) sind für mich ansprechender als „Bio“-Produkte. Warum? Nun, in den meisten Fällen wird bei „Bio“ die Wertschöpfungskette nicht… Weiterlesen →

Naturbewusstsein 2019 – aktuelle Studie erschienen

Alle zwei Jahre zeigt die Naturbewusstseinsstudie, wie wichtig Natur und biologische Vielfalt in den Augen der Bürgerinnen und Bürger sind. Die Studie wird vom Bundesumweltministerium und dem Bundesamt für Naturschutz herausgegeben. Die aktuelle Studie von 2019 belegt, dass die Natur… Weiterlesen →

[Buchtipp] Praxishandbuch Wurzelraumansprache

  Benk, J.; Artmann, S.; Kutscheidt, J.; Müller-Inkmann, M.; Streckenbach, M.; Weltecke, K. (2020): Praxishandbuch Wurzelraumansprache. Arbeitskreis Baum im Boden. Dieses Fachbuch widmet sich der Vervollständigung der Baumansprache um hier den Wurzelraum seiner Bedeutung für die Baumgesundheit entsprechend zu würdigen…. Weiterlesen →

[Buchtipp] Die Intelligenz der Pflanzen

Es gibt Bücher, die muss ich mehrfach lesen. Sie regen mich zum Grübeln an und wollen geistig reflektiert werden. Das Buch „Die Intelligenz der Pflanzen“ von Stefano Mancuso ist so ein Buch. Ich habe ja schon mal ein Werk aus… Weiterlesen →

2019 war das bisher tödlichste Jahr für Naturschützer

Zugegeben, die Überschrift ist etwas reißerisch, aber sie beschreibt das Thema perfekt. Laut einem Bericht von Global Witness, einer Organisation, welche die Umwelt- und Naturschutzbranche beobachtet, kamen im vergangenen Jahr weltweit 212 Leute, die sich bspw. gegen Wilderei engagierten, ums… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2020 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑