Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Seite 2 von 107

Vermüllung der Alpen durch den Menschen

In den letzen Beiträgen habe ich euch etwas von der Schönheit der Alpen und ihrer Lebensräume zeigen können. Leider gibt es auch im Hochgebirge Hinterlassenschaften der Menschen. Aufgefallen ist es mir am Großglockner. In dem sehr schön zum Wandern geeigneten… Weiterlesen →

Das Wasenmoos bei Mittersill in Österreich

Meine Reise durch Österreich führte mich an die unterschiedlichsten Orte und Lebensräume. Daher verwundert es kaum, dass dieser Beitrag von den alpinen Landschaften zu den eher flachen Lebensräumen führt. Heute soll es um den Lebensraum Hochmoor gehen, welcher nicht nur… Weiterlesen →

Der Alpenblumengarten am Kitzbühler Horn

In den letzten Wochen hatte ich Gelegenheit mir die alpine Flora Österreichs einmal genauer anzuschauen. Neue und vor allem mir unbekannte Lebensräume zu botanisieren finde ich ungeheuer spannend und lehrreich. So musste ich einfach einen Abstecher bei Kitzbühel machen und… Weiterlesen →

Die „Hohe Linde“ bei Sangerhausen

Jedes Jahr laden die Bergleute von Sangerhausen im Mai und August zur Besteigung des Industriedenkmals „Hohe Linde“, nördlich der Stadt, ein. Die Haldenbesteigungen werden vom Blaskonzert der Schalmeienkapelle Martinsrieth begleitet. Die Musiker erklimmen sogar den Gipfel samt Instrumenten! Für einen schmalen Obolus können Interessierte den… Weiterlesen →

Familie Adebar verabschiedet sich

In diesem Jahr hatte ich die für mich neuartige Gelegenheit den Sommer im Leben eines Storchenpaares aus der Nähe zu beobachten. Seit das Männchen am 13. März das Nest für die kommende Saison vorbereitet hatte und das Weibchen nur kurze… Weiterlesen →

Handbuch zum Biotopverbund erschienen

In der heutigen Zeit sieht sich die Artenvielfalt mannigfaltigen Bedrohungen ausgesetzt und es ist schier unmöglich alle Probleme anzugehen und zu beheben. Ein, wenn nicht der größte Grund für den abnehmenden Reichtum an Biodiversität ist die zunehmende Zerschneidung von Lebensräumen…. Weiterlesen →

Blumenvielfalt für Bestäuber

Bestäuber wie bspw. Bienen, Hummeln und Schmetterlinge machen derzeit harte Zeiten durch. Habitatverlust und -zerschneidung treiben ihre Bestände seit Jahren massiv an den Rand der Existenz. Seit einer Weile ist das Them unter dem Schlagwort Insektensterben in die Medien gelangt… Weiterlesen →

Biotoppflege für den Artenschutz

Während der Großteil des Saaletaals entweder noch schlief oder am Frühstückstisch saß, erschollen in der Nähe von Könnern das Geräusch von Freischneidern. Biotoppflege einer ehemaligen Streuobstwiese war der Grund für das morgendliche Getöse. Im Rahmen eines Pflegeeinsatzes des AHO Sachsen-Anhalt… Weiterlesen →

[Botanik] Gypsophila scorzonerifolia – das schwarzwurzelblättrige Gipskraut

Es müssen nicht immer die seltensten, buntesten oder tollsten Pflanzen sein, die hier im Blog Erwähnung finden. Na gut, toll sind sie alle. Die heutige Art ist von eher unscheinbarer Erscheinung und wird gerne mal übersehen. Nicht etwa aufgrund ihrer… Weiterlesen →

Bracheflächen – unterschätze Biotope

Als Freund der Pflanzen und an Botanik interessierter Mensch zieht es mich für gewöhnlich an eher abgelegene Orte, in die Schutzgebiete und Nationalparks dieser Welt. Dort findet man noch die wahren Highlights der Pflanzenwelt. So scheint es zumindet, denn während… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2018 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑