Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Seite 3 von 137

Fördermaßnahmen für eine klimafreundlichere Industrie

Ab sofort stellt das Bundesumweltministerium Mittel für Investitionen zur Dekarbonisierung im Industriesektor zur Verfügung. Im Rahmen des Umweltinnovationsprogramms wurde dafür ein neues Förderfenster eingerichtet, das sich vor allem an energieintensive Branchen wie Stahl, Zement, Kalk und Chemie richtet. Aus dem… Weiterlesen →

[Botanik] Pulsatilla vulgaris – die Gewöhnliche Kuhschelle

Die Gewöhnliche Kuhschelle wächst als ausdauernde, krautige Pflanze, die während der Blütezeit Wuchshöhen von bis zu 15 Zentimetern, zur Fruchtzeit bis zu 40 Zentimetern aufweist. Sie ist ein Tiefwurzler und dringt über 1 Meter ins Erdreich ein. Die Laubblätter sind… Weiterlesen →

Die Natur wird bunter und bunter

Ihr werdet es sicherlich selbst gemerkt haben, in den letzten Tagen hat die Natur einen ordentlichen Sprung nach vorne gemacht und die unterschiedlichsten Pflanzen und Tiere erfüllen die Landschaft. Es ist gerade so als wären sie froh, der winterlichen Tristesse… Weiterlesen →

[Botanik] Omphalodes verna – das Frühlings-Nabelnüsschen

Im heutigen Artportrait dreht es sich um eine eher unscheinbare Art des Frühjahrs mit einem sperrigen Namen. Omphalodes verna oder auch das Frühlings-Nabelnüsschen beginnt bereits an sonnigen Standorten zu blühen und soll daher an dieser Stellen nicht unerwähnt bleiben. Das… Weiterlesen →

[Botanik] Leucojum vernum – der Märzenbecher

Nicht selten lösen die deutschen Trivialnamen mancher Pflanzenarten bei mir ein Lächeln aus. So geschehen mit der Pflanze des heutigen Artportraits. Leucojum vernumist fürderhin als Märzenbecher bekannt aber auch Frühlingsknotenblume zählt zu seinen Bezeichnungen. Dieser deutsche Name  leitet sich von… Weiterlesen →

Das Erzbergwerk und Weltkurluterbe Rammelsberg im Harz

Südlich der Kaiserstadt Goslar liegt das ehemalige Erzbergwerk Rammelsberg (350 m ü. NN), welches seit 1992 zum Weltkulturerbe gehört. Bis zur Stilllegung des Betriebes im Jahre 1988 wurde hier, einmalig auf der Welt, nachweislich mehr als 1.000 Jahre lang ununterbrochen Bergbau betrieben. Archäologische… Weiterlesen →

[HWN] Ein Ausflug in die Umgebung von Goslar und unter Tage

Am vergangenen Wochenende war mal wieder Wanderzeit. Natürlich in Dutschlands nördlichstem Mittelgebirge. Erfolgte der Aufbruch noch unter strahlendem Sonnenschein, so stellte sich bald heraus, die heutige Wandertour wird wohl nass werden. Nichtsdestotrotz wollte ich neue Stempel für die Harzer Wandernadel… Weiterlesen →

[Botanik] Puschkinia scilloides – die Gewöhnliche Kegelblume

Einmal ist immer das erste Mal. Mit der heutigen Pflanzenart verlassen wir die heimischen Gefilde und widmen uns einer eingebürgerten Art aus dem Nahen Osten. Die Gewöhnliche Kegelblume, oder auch Puschkinie genannt, ist eine ausdauernde, krautige Pflanze aus der Familie… Weiterlesen →

[Botanik] Scilla siberica – der Sibirische Blaustern

Die Gattung der Blausterne (Scilla) ist sehr vielfältig und auf den ersten Blick nur schwer zu überblicken. Zu einigen Wildformen gesellen sich noch unzählige Sorten aus dem Gartenbau. Scilla siberica (Sibirischer Blaustern) ist ein nicht heimischer Verwandter des hiesigen Zweiblättrigen Blausterns… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2019 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑