Naturschutz – weil's wichtig ist

Autor Thomas Engst

Hallo, ich bin Thomas! Baujahr 1987, Karl-Marx-Städter in Sachsen-Anhalt und Gründer dieses Blogs. Seit 2011 bin ich im Berufsnaturschutz aktiv und berichte euch auf diesen Seiten über dieses spannende Themenfeld.
Mail: thomas [at] naturgebloggt.de

“Blauer Kompass” startet als neuer Bundespreis in seine erste Bewerbungsrunde

Vor zwei Tagen startete die Bewerbungsfrist für den “Blauen Kompass”, die höchste staatliche Auszeichnung in Deutschland für Projekte zur Anpassung an die Folgen der Klimakrise. Im Jahr 2022 wird der Preis erstmals als Bundespreis ausgelobt. Ab sofort suchen Bundesumweltministerium und… Weiterlesen →

Zukünftig verbesserter Moorschutz

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) fördert in den wichtigen großen Moorregionen Deutschlands vier Pilotvorhaben zum Moorbodenschutz. Damit sollen Lösungswege zur Senkung der Treibhausgas-Emissionen aus bewirtschafteten Moorböden aufgezeigt und Erkenntnisse für den Klimaschutz gewonnen werden. Die… Weiterlesen →

Übersicht zum Greifvogelmord

Der Mord an Greifvögeln ist ein immer wieder brisantes Thema. Ob nun durch vermeintliche Unfälle oder (illegale) Jagd, Greifvögel haben es in der freien Wildbahn nicht leicht. Schon länger treibt der Handel mit gewilderten Tieren oder Teilen davon auch deutsche… Weiterlesen →

[Buchtipp] Die Pflanzen und ihre Rechte

Stefano Mancuso gehört zu den Autoren, deren Bücher ich sehr gerne lese. Sie sind in vielen Bereichen kontrovers und seine Meinung(en) sind in der Fachwelt durchaus umstritten. Mir persönlich gefallen seine unkonventionellen Ansätze. Er spricht u.a. den Pflanzen deutlich mehr… Weiterlesen →

Bund erhöht Schutz für Heuschrecken und artenreiche Wälder

Ein neues Projekt im Bundesprogramm Biologische Vielfalt soll in Nordrhein-Westfalen und in Rheinland-Pfalz das Überleben der Laubholz-Säbelschrecke in Deutschland sichern. Über diese Heuschreckenart ist bislang wenig bekannt, da sie sehr versteckt lebt. Das Projekt “ELSA – Entwicklung naturnaher Eichenwälder für… Weiterlesen →

Neujahr 2022 – wenig Müll, dafür Spuren von Vandalismus

Es hat mittlerweile Tradition. An jedem 1. Januar laufe ich am frühen Vormittag durch meine Wahlheimat Bernburg und schaue mir die Spuren der Silvesternacht an. Nun war 2020 alles anders. Im Vorfeld des letzten Tages im Jahr, wurde ein Verkaufsverbot… Weiterlesen →

Eisige Schönheiten

Die letzten beiden Tage im Salzlandkreis (Sachsen-Anhalt) waren kalt. Womöglich die bisher kältesten in diesem Winter. Minus elf Grad zeigte das Quecksilber heute Morgen. Ich nutzte die Chance und spazierte etwas durch die Landschaft. Überall waren Spuren der eisigen Nacht… Weiterlesen →

Unternehmen übernehmen Verantwortung für die biologische Vielfalt

In dem Projekt “Unternehmen Biologische Vielfalt – UBi” werden Maßnahmen und Werkzeuge entwickelt, um bei unternehmerischen Entscheidungen künftig die Biodiversität mit zu berücksichtigen, branchenspezifische Ansätze zu entwickeln und die internationale Kooperation zu stärken. Dieses neue „UBi“-Projekt im Bundesprogramm Biologische Vielfalt… Weiterlesen →

Adé 2021

Nun dauert es nicht mehr lange und ein weiteres Jahr liegt hinter uns. Ein Jahr, welches in vielerlei Hinsicht turbulent war. Nicht nur im globalen Maßstab, sondern auch im kleinen. Hinter den Kulissen dieses Blogs hat es ein paar Umstellungen… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2022 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑