Naturschutz – weil's wichtig ist

Autor Thomas Engst

Hallo, ich bin Thomas! Baujahr 1987, Karl-Marx-Städter in Sachsen-Anhalt und Gründer dieses Blogs. Seit 2011 bin ich im Berufsnaturschutz aktiv und berichte euch auf diesen Seiten über dieses spannende Themenfeld.
Mail: thomas [at] naturgebloggt.de

Neue Pflanzenarten entdeckt – dank Social Media

Über die sozialen Netzwerke kann man denken und sagen was man möchte. Hin und wieder sind sie eine Bereicherung für die heutige Zeit. Im jüngsten Fall für die Botanik. Eine Gruppe von deutschen und australischen Botanikern hat bei Ihrer Suche… Weiterlesen →

Moor-Atlas 2023 vom BUND erschienen

Moore gehören zu den bedeutendsten Lebensräumen, wenn es gilt, den Klimawandel zu verlangsamen. Sie speichern Mengen von klimaschädlichen Gasen, bspw. CO2 und Methan, und bieten stark gefährdeten Pflanzen- und Tierarten Lebensraum und Nahrung. Leider haben die Moore dieser Erde in… Weiterlesen →

Neujahr 2023 – weniger Müll als in den Vorjahren

Es hat mittlerweile Tradition. An jedem 1. Januar laufe ich am frühen Vormittag durch meine Wahlheimat Bernburg und schaue mir die Spuren der Silvesternacht an. In den letzten Jahren bestimmten übervolle Mülleimer, verschmutzte Gehwege und Hauseingänge das morgendliche Bild. Nicht… Weiterlesen →

Good: Nachaltige Suchmaschine bekommt neuen Namen

Ab sofort wird die Suchmaschine Gexsi unter dem Namen GOOD durchstarten. DieSuchmaschine ging im Jahr 2019 mit einem ersten Prototypen auf den Markt, zunächst unterdem Namen Gexsi. Die Gründer David Diallo, Kevin Fuchs und Andreas Renner erkanntendamals, dass Menschen überall… Weiterlesen →

Mehr Wolfsrudel in Deutschland

Die Zahl der Wolfsrudel in Deutschland ist leicht gestiegen. Wie das Bundesamt für Naturschutz sowie die Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf in Bonn mitteilten, wurden im sogenannten Monitoringjahr 2021/2022 in Deutschland 161 Wolfsrudel registriert. Das waren drei… Weiterlesen →

Alternativen zu chemisch-synthetischen Pestiziden in der Landwirtschaft

Die moderne Landwirtschaft hat heutzutage allerhand Probleme und ist auch Verursacherin von immensen Schwierigkeiten. Dabei ist “dem” Landwirt oder “der” Landwirtin kein genereller Vorwurf zu machen, denn oftmals wird nur auf die Marktlage reagiert. Dennoch sind besonders Nitrate ein Problem,… Weiterlesen →

Einigung im Trilog zur EU-Landnutzungsverordnung im Rahmen des “Fit for 55”-Pakets führt zu stärkerer Treibhausgasminderung

Während der COP 27 hat sich die EU auf neue Klimaschutzziele für Wälder und Böden bis 2030 geeinigt. Dazu wurde die EU-Landnutzungsverordnung im Trilogverfahren zwischen dem Ministerrat und dem Europäischen Parlament überarbeitet und an das ambitioniertere EU-Klimaziel (mindestens 55 Prozent Treibhausgasminderung gegenüber 1990) angepasst…. Weiterlesen →

Volontourismus – Naturschutz und Tourismus

Naturschutz hat zahlreiche Facetten. Das betone ich gerne und möchte dies auch hier im Blog vermitteln. Naturschutz ist viel mehr als Landschaftspflege, Forschung und Landschaftsplanung.Ebenso müssen sich Naturschutz und wirtschaftliche Entwicklung nicht ausschließen. Einen solchen Ansatz verfolgt Claudia Meier mitsamt… Weiterlesen →

[Buchtipp] Der lebendige Planet – Wie alles mit allem vernetzt ist

Sir David Attenborough gehört zu den Helden meiner Kindheit. Seine Dokumentationen brachten mir die entlegensten Winkel der Welt näher und ließen in meinem Kinderzimmer Abenteuer und Weltreisen entstehen. Er ist auch einer der wenigen Personen, deren Schaffen ich bis heute… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2023 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑