Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Schlagwort

Artensterben

Thünen Report #65: Ökolandbau im Detail

Wie bereits an dieser Stelle beschrieben, besuchte ich eine Fachtagung in Thüringen, welche sich mit der zukpnftigen Ausgestaltung der EU-Agrarpolitik und die Rolle des Naturschutzes darin befasste. Die Veranstaltung wartete mit vielen sehr informativen Vorträgen auf. Darunter auch einer, welcher… Weiterlesen →

[Botanik] Veronica hederifolia – der Efeu-Ehrenpreis

Mit diesem Artportrait lassen wir die großen bzw. größeren Pflanzenarten für einen Moment hinter uns und schauen auf die Winzlinge des Frühjahres. Der Efeu-Ehrenpreis (Veronica hederifolia) ist eine einjährige krautige Pflanze, die bis zu 30 Zentimeter hoch werden kann. Die… Weiterlesen →

[Botanik] Euphorbia helioscopia – die Sonnwend-Wolfsmilch

Es gibt Pflanzen, die sehen recht unscheinbar aus und werden daher gerne übersehen. Eine solche Art ist die Sonnenwend-Wolfsmilch (Euphorbia helioscopia), welche sich derzeit schon blühend in der Landschaft zeigt. Der deutsche sowie der botanische Pflanzenname weisen auch gleich auf… Weiterlesen →

Der Weltacker – ein großartiges Projekt

Gestern berichtete ich an dieser Stelle über den Flächenrechner MYM2, welcher uns vorrechnet, wie viel Ackerfläche für unser Essen verbraucht wird. Im Zuge der Recherche zu diesem klasse Projekt, stieß ich auf ein weiteres Vorhaben, wenn man so möchte, das… Weiterlesen →

Trendwende bei der Nashornjagd?

Die illegale Jagd auf Säugetiere ist seit Jahrzehnten ein Problem für den weltweiten Artenschutz. Die Trophäenjagd auf die Big Five gehört für viele Touristen und Freunde der Jagd zu einem beliebten Ziel Leben. Zumindest für die Jagd auf Nashörner in… Weiterlesen →

Insektensterben in der Mitte der Gesellschaft angekommen

Als vor ein paar Jahren der EU-Fitnesscheck den Naturschutz auf seine Tauglichkeit prüfen und reformieren wollte und sich gerade mal 500.000 Menschen in Europa unter dem #NatureAlert zusammenfanden, schwand mein Vertrauen in den Menschen und sein Verhältnis zur Natur ein… Weiterlesen →

An Boden verlieren

An Umweltproblemen mangelt es der heutigen Zeit nicht. Aktuell liegt wirklich sehr viel im Argen. Größtenteils sind die Probleme vom Menschen gemacht und werden uns in den kommenden Jahren und Jahrzehnten noch ordentlich auf Trab halten. Neben Klimawandel, sinkende Artenvielfalt… Weiterlesen →

[Botanik] Carlina acaulis – die Silberdistel

Die deutsche Bezeichnung „Distel“ ist etwas irreführend. Sie bezeichnet die jeweiligen Pflanzen nur ungenau, denn diese umgangssprachliche Betitelung umfasst verschiedene Gattungen, die wir im Volksmund als „Disteln“ bezeichnen. Eine dieser Gattungen ist Carlina aus der ich euch die Art Carlina acaulis… Weiterlesen →

[Botanik] Agrostemma githago – die Kornrade

Im heutigen Artpotrait geht es um eine wahre Seltenheit unter den krautigen Pflanzen. Früher noch in Hülle und Fülle in der Landschaft, vor allem in Äckern, zu sehen, ist die Kornrade in ganz Deutschland gefährdet. In Sachsen sogar ausgestorben und… Weiterlesen →

© 2019 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑