Letzte Artikel von Thomas Engst (Alle anzeigen)

Die letzten Tage und Wochen waren hier im Salzlandkreis (Sachsen-Anhalt) ziemlich winterlich. Die Landschaft vereist, die Temperaturen im Keller und die Natur im Tiefschlaf.

Dies scheint sich aber nun zu ändern. Seit drei Tagen wird die Sonne zunehmend waghalsiger und zeigt immer mehr was in ihr steckt. Die warmen Strahlen beleben Flora und Fauna und lassen eine kleine Spur von Frühling erahnen. Nach den vergangenen Wochen eine willkommene Wohltat.

Auf meinen Spaziergängen konnte ich bereits die gelben und weisen Farbtupfer von Winterling und Schneeglöckchen erkennen.

Vorerst nur an exponierten Stellen aber das wird nicht so bleiben. Schon bald blühen die ersten Frühjahrspflanzen allerorten und künden von dem Beginn eines neuen Jahres. Ich freu mich darauf.

+1