Abseits der von Touristen überfüllten Strände und Ecken verlässt. bietet der Darß eine sehr schöne, teils naturbelassene Landschaft. Besonders empfehlenswert ist der nordwestliche Teil der Insel. Hier befindet sich nämlich der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Dieser Nationalpark  stellt einen repräsentativen Ausschnitt der vorpommerschen Ausgleichsküste sowie der Flachwasserzone der Ostsee als größtem Brackwasserlebensraum der Erde dar.

Besonders empfehlenswert ist der Rundwanderweg Darßer Ort. Auf den 4 km führt der Wanderweg durch eine sehr schöne Küsten- und Dünenlandschaft sowie durch naturbelassenes Hinterland. Auch für Familien und Radfahrer ist dieser Weg sehr gut geeignet, Kinderwagen können ebenfalls passieren. Ok, am Strand wird es dann sportlich aber es lohnt sich. Nähere Informationen findet ihr auf der sehr schön gestalteten Seite „Auf nach Mecklenburg-Vorpommern“.

Diese Diashow benötigt JavaScript.