Naturschutz – weil's wichtig ist

Kategorie Natur erleben

Müll – muss das sein?!

In etwa zeitgleich mit Thomas hatte ich im Juni das Bedürfnis über Abfall in der Landschaft zu schreiben. Doch dann dachte/hoffte ich, dass Thomas‘ Bananenexperiment ausreichend sensibilisieren könnte… Leider weit gefehlt. Im Jahr 2017 hatte ich mich schon mal beruflich… Weiterlesen →

Naturbewusstsein 2019 – aktuelle Studie erschienen

Alle zwei Jahre zeigt die Naturbewusstseinsstudie, wie wichtig Natur und biologische Vielfalt in den Augen der Bürgerinnen und Bürger sind. Die Studie wird vom Bundesumweltministerium und dem Bundesamt für Naturschutz herausgegeben. Die aktuelle Studie von 2019 belegt, dass die Natur… Weiterlesen →

Ausflug an die Müritz

Die letzten Tage verbrachte ich im Nationalpark Müritz inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte. Diese Destination steht schon lange auf meinem Reiseplan und nu war die Gelegenheit günstig. Da mir auf den bekannten Wasser- und Wanderwegen eindeutig zu viel Gewusel war, schlug… Weiterlesen →

Weniger Miniermotten in diesem Jahr?

Es gibt jährlich wiederkehrende Entwicklungen bei Pflanzen, die schaue ich mir jedes Jahr an. Dazu zählt bspw. der Befall von Rosskastanien (Aesculus hippocastanum) mit der Rosskastanienminiermotte (Cameraria ohridella). Jedes Jahr (gefühlt immer zeitiger) bilden sich auf den Laubblättern der Kastanien… Weiterlesen →

Botanische Schatzsuche und die Einsamkeit

Mich zieht es des öfteren in die Abgeschiedenheit des Harzes, um nach botanischen Schätzen zu suchen. Dafür recherchiere ich nach bekannten Fundpunkten seltener und gefährdeter Pflanzen, schnappe mein Fahrrad und begebe mich an die abgelegenen Orte von Deutschlands nördlichstem Mittelgebirge…. Weiterlesen →

[Buchtipp] Der Baumsammler

von Stefanie Weigelmeier – In ihrem Buch „Der Baumsammler“ stellt Kathrin Blum in 24 Portraits Bäume und Gehölze unserer Landschaft vor. Die Autorin erzählt nicht nur allerhand wissenswertes zu den Arten, sondern verweist mit zahlreichen eingeflochtenen literarischen Zitaten auf die… Weiterlesen →

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer….

von Stefanie Weigelmeier –  Mittlerweile ist es aber deutlich mehr als eine Schwalbe, die in den abendlichen Runden über den Nistplätzen die letzten Fütterungshappen des Tages einsammelt. Anfang März kehren sie zurück und gelten damit vielen Menschen als die ersten,… Weiterlesen →

Kontrollgang für die Orchideen. Trockenheit und Verbuschung setzen den Beständen zu.

Gestern führte mich mein Streifzug durch das mittlere Sachsen-Anhalt. Ziel war es, ein paar der bekannten Standorte der Bocksriemenzunge (Himantoglossum hircinum) aufzusuchen, die blühenden Individuen zu zählen, zu vermessen und die Vitalität der Populationen zu bewerten. Bei schönstem Wetter ging… Weiterlesen →

Guten Abend Frau Ente

Als ich an einem der vergangenen Abenden meine botanische Runde drehte, wollte nur etwas die Ufervegetation der Saale in Augenschein nehmen. Im Vorrübergehen erschien diese mir lohnenswert. Leider sollte sich diese Annahme nicht bewahrheiten und stattdessen rückte eine Ente in… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2020 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑