Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Kategorie

2018

Bienen, Wespen und ihre Verwandschaft

Ein Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, darunter Entomologe und Evolutionsbiologe Michael Ohl vom Museum für Naturkunde Berlin, stellt eine Hypothese über den evolutiven Ursprung der Bienen und ihre nächsten Verwandten. Im renommierten Wissenschaftsmagazin Journal BMC Evolutionary Biology auf. Danach zählen… Continue Reading →

[Botanik] Fumana procumbens – das Gewöhnliche Nadelröschen

Es gibt so Pflanzenarten in der Botanik, die sind nicht alltäglich. Sie wachsen auf teils extremen Standorten und sind im sterilen Zustand leicht zu übersehen. Wenn sie dann aber für wenige Tage im Jahr blühen, erfreuen sie das Auge und… Continue Reading →

BUND Gewässerreport 2018 erschienen

Laut Theorie kümmert sich die Wasserrahmenrichtlinie um  den guten ökologischen Zustand der deutschen Gewässer. Dazu zählen, ebenfalls in der Theorie, u.a. die Naturnähe sowie die Passierbarkeit der Gewässer für Fische. Auch das Rückbauen von Querbauwerken wird in dem Papier geregelt…. Continue Reading →

[Buchtipp] Bee Quest

Wenige Bücher werden von mir sehnlichst erwartet. Die Werke von Dave Goulson gehören zweifelsfrei dazu. Seit ich vor zwei Jahren sein Debüt A Sting in the Tale gelesen habe, gehört er zur Pflichtlektüre in meiner Bibliothek. Das neueste Buch aus… Continue Reading →

[HWN] Schierke im Oberharz

Neue Runde, neues Glück. Dieses Sprichwort nahm ich zum Anlass um erneut eine Runde durch den wunderschönen Harz zu drehen. Den Anfang des Tages machte die Region um Schierke. Die frühere Grenzstadt hat sich in den letzten Jahrzehnten sehr gewandelt…. Continue Reading →

[HWN] Burg Falkenstein und Umgebung

Die letzten vier Tage verbrachte ich wandernd im Harz. Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge lockt mit einer atemberaubenden Landschaft, viel Natur sowie immer neuem Unbekannten zum Besuchen ein. Die Harzer Wandernadel ist dabei ein willkommener Ansporn, führt diese doch an Stellen, die… Continue Reading →

[Botanik] Orchis purpurea – das Purpur Knabenkraut

Der warme Mai hält schon die ein oder andere botanische Überraschung bereit. An allen Ecken grünt und blüht es jeden Tag mehr. Das heutige Pflanzenportrait zeigt eine wahre Prachtorchidee, die unverkennbar ist bzw. sein sollte. Das Purpur-Knabenkraut (Orchis purpurea) gehört… Continue Reading →

Einfach mal Zeit mit Vögeln verbringen

In der Kürze liegt die Würze. Daher kommt hier in aller Knappheit ein Hinweis auf aller Leser aus oder um Berlin, die sich für Ornithologie (Vogelkunde) begeistern können. Das Museum für Naturkunde Berlin bietet für alle Interessierten eine Reihe von… Continue Reading →

Alternativer Waldzustandsbericht – so steht es wirklich um unseren Wald

Er ist zwar schon ein paar Tage alt, hat nun aber auch seinen Weg in dieses Blog gefunden. Der Alternative Waldzustandsbericht ist erschienen und wirft ein etwas anderes Licht auf den Zustand heimischer Wälder als die offizielle Berichterstattung. Die durchgeführte… Continue Reading →

[Buchtipp] Das verborgene Leben der Meisen

MIt dem heute vorgestellten Buch möchte ich mich in Neuland wagen. Bisher waren die Empfehlungen zu faunistischen Themen eher gering und wer mich kennt weiß, dass ich mich eher im Regnum plantae zu Hause fühle. Dennoch blicke ich gerne über… Continue Reading →

© 2018 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑