Letzte Artikel von Thomas Engst (Alle anzeigen)

Freunde der Botanik können sich freuen, pünktlich zum Beginn der diesjährigen Vegetationssaison erscheint die Flora des Nationalparks Harz in einer aktuellen Version. Das mehrere hundert Seiten umfassende Werk bietet neben zahlreichen Informationen zur Botanik auch allerhand Wissenswertes zur Geschichte des Harzes, des Nationalparks und dessen Werdegang. Pioniere und Vordenker haben den Harz seit ewigen Zeiten kartiert und dadurch einen Berg an Wissen zusammengetragen, der noch heute äußerst hilfreich ist, wenn man sich für Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge interessiert und es besser verstehen möchte.

Der Hauptteil des Buches ist klar die Botanik. Hier illustrieren Bilder (von unterschiedlicher Qualität) den zu jeder Pflanzenart gehörenden Text und lockern die knappen aber prägnanten Informationen wunderbar auf. Lobenswert: zu jeder Art gibt es eine Lagebeschreibung sowie umfangreiche Quellenangaben.

Der gedruckte Band umfasst 575 Seiten und ist bei der Nationalparkverwaltung für 20,- € zzgl. 10 € Versandkosten zu beziehen.

Die kostenlose PDF Datei könnt ihr hier herunterladen oder direkt unterhalb dieser Zeilen lesen.