Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Kategorie

Botanicus fatigatus

[Botanik] Digitalis purpurea – der Rote Fingerhut

Im heutigen Artportrait steht eine Pflanze, die zu den wohl auffälligsten der heimischen Flora gehört. Der Rote Fingerhut wächst meist als zweijährige, krautige Pflanze. Im ersten Jahr bildet sie eine Grundblattrosette, aus der im Folgejahr eine bis zu 200 cm hoher, meist… Weiterlesen →

[Botanik] Aconitum variegetum – der Bunte Eisenhut

Machen wir doch den Hattrick und betrachten noch einen Vertreter der Gattung Aconitum oder? Genau so machen wir es. Den dritten Eisenhut im Bunde bildet Aconitum variegetum, der Bunte Eisenhut. Bei diesem Exemplar handelt es sich um eine sommergrüne, ausdauernde krautige Pflanze, welche… Weiterlesen →

[Botanik] Aconitum napellus – der Blaue Eisenhut

Im letzten Beitrag zur Botanik habe ich es bereits angedeutet, die Gattung Aconitum (Eisenhüte) hat jede Menge Arten. Im Blickfeld des heutigen Artportraits steht daher erneut ein Vertreter dieser Gattung. Diesmal schauen wir uns den Blauen Eisenhut (Aconitum napellus) etwas… Weiterlesen →

[Botanik] Aconitum tauricum – der Tauern Eisenhut

Die Gattung Aconitum umfasst verschiedene Arten. Eine besonders schöne ist Aconitum tauricum, der Tauern Eisenhut. Diese Staude ist in den (Hoch)Gebirgen Deutschlands, Österreichs und Osteuropas beheimatet. Sie fällt durch ihre kräftige lila Farbe auf und versieht die bergige Landschaft mit… Weiterlesen →

[Botanik] Botomus umbellatus – die Schwanenblume

Im heutigen Artportrait möchte ich euch eine wahre Schönheit im Reich der Pflanzen vorstellen. Die Schwanenblume (Butomus umbellatus) hat nicht nur den klangvollen Namen mit den imposanten Wasservögeln gemein, sie ähnelt auch von ihrer anmutigen Gestalt den majestätischen Vögeln. Der… Weiterlesen →

Die Nuss-Zeit hat begonnen

Eine mir lieb gewonnene Angewohnheit im Herbst ist es, die verschiedenen Nüsse aus Feld und Flur zu sammeln. Derzeit eignet sich die Wallnuss (Juglans regia) ganz besonders gut zum Sammeln. Ihre Früchte erlangen nun die richtige Reife und fallen stellenweise… Weiterlesen →

[Botanik] Gentiana lutea – der Gelbe Enzian

Nachdem sich der letzte Beitrag aus der Rubrik [Botanik] mit einer kleinen und unscheinbaren Art beschäftigt hat, werden nun größere Geschütze aufgefahren. Die Rede ist vom Gelben Enzian (Gentiana lutea), diese beeindruckende Art aus der Familie der Enziangewächse ist anders… Weiterlesen →

[Botanik] Lomatogonium carinthiacum – das Kärntner Tauernblümchen

Das Kärntner Tauernblümchen (Lomatogonium carinthiacum) ist wohl mein Highlight in der Botaniksaison 2018. Die auch als Saumnarbe bekannte Art zeigte sich mir in diesem Jahr erstmalig und auch nur durch einen Zufall. Auf dem Boden liegend wollte ich in der… Weiterlesen →

[Botanik] Gentianella germanica – der Deutsche Fransenenzian

In der Botanik gibt es leicht zu bestimmende Pflanzenarten und es gibt Enziane. Selbst nach all den Jahren der Pflanzenkunde muss ich bei manchen Exemplaren mehrfach hinschauen und das Ergebnis ändert sich mit jedem Bestimmungsgang. Nicht so bei der heutigen… Weiterlesen →

© 2018 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑