Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Kategorie

Klimawandel

Gemeinsame Klimaziele bis 2050 nur mit Abstrichen

Manche Meldungen verderben mir direkt den Start in den Tag. So auch heute wieder. Wie ich einem Beitrag der Zeit Online entnehmen konnte, wird es auch bis 2050 keine gemeinsamen Klimaziele geben. Wieso? Befindlichkeiten. Die EU- und Regierungschefs von 28… Weiterlesen →

Fördermaßnahmen für eine klimafreundlichere Industrie

Ab sofort stellt das Bundesumweltministerium Mittel für Investitionen zur Dekarbonisierung im Industriesektor zur Verfügung. Im Rahmen des Umweltinnovationsprogramms wurde dafür ein neues Förderfenster eingerichtet, das sich vor allem an energieintensive Branchen wie Stahl, Zement, Kalk und Chemie richtet. Aus dem… Weiterlesen →

Wie viel Ackerfläche verbraucht unser Essen?

Im Internet stehen jede Menge nützliche und informative Dinge. Hin und wieder möchte ich euch von meinen Entdeckungen berichten, vielleicht ist für euch ja ein interessanter Tipp dabei. Neues Entdeckung ist der Flächenrechner MYM2 (aus dem Englischen so viel wie… Weiterlesen →

Kleiner Käfer mit großer Wirkung – wie ein Schädling dem Forst zusetzt

Ich wandere nun schon seit einiger Zeit durch den Harz und kenne Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge ganz gut. Was mir auf meinen Ausflügen aber immer häufiger ins Auge sticht, sind die unzähligen Hektar an abgestorbenen Bäumen. Entweder wurden sie durch die… Weiterlesen →

Neue Studie belegt, Eis der Antarktis schmilzt schneller als bisher angenommen

Der Klimawandel findet statt. Genau jetzt. In der ganzen Natur gibt es mehr oder minder deutliche Zeichen für eine Erhöhung der globalen Temperatur. Die dafür verantwortlichen Gründe lassen wir hier mal außen vor. Diese werden anderswo schon ausgiebig und stellenweise… Weiterlesen →

Klimapolitik bringt Bundesregierung vor Gericht

Es ist kein Geheimnis, dass sich die Bundesregierung in Sachen Klimapolitik nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Ein viel zu unentschlossenes Vorgehen, das Retten der eigenen (Lobby)Haut und ein zu lasches Verfolgen und Umsetzen der eigenen Klimaziele bringen die regierenden Verantwortlichen… Weiterlesen →

Carbon Capture and Utilization ist nicht das proklamierte Heilmittel

In Zeiten des allgegenwärtigen Klimawandels werden auch Diskussionen über das Treibhausgas CO2 geführt. Mitunter fördern diese hitzigen Debatten sonderbare Stilblüten an die Gesprächsoberfläche und sorgen nicht selten für Kopfschütteln. Eine solche Kopfbewegung ruft bei mir das gesamte Thema Carbon Capture… Weiterlesen →

Wegen zu wenig Klimaschutz verklagt

Wir leben in einer Welt, in der viel zu viel geklagt wird. Was früher noch auf dem kleinen Dienstweg oder am Stammtisch geklärt wurde, wird heutzutage oftmals über langwierige Klageverfahren geregelt. Mitunter kann über diese Entwicklung nur der Kopf geschüttelt… Weiterlesen →

Projekt Skywater: Wasser fließt, wo kein Wasser ist

In Zeiten von Klimawandel, trockenen Sommern, Dürren und Co gerät Wasser als wahrscheinlich lebenswichtigste Ressource mehr und mehr in den Fokus von Wissenschaft, Technik und Öffentlichkeit. Die am meisten diskutierte Frage dürfte wohl lauten, wie gewinnt man Wasser in Gegenden,… Weiterlesen →

© 2019 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑