Naturschutz – weil's wichtig ist

Kategorie Wissenschaft/Forschung

PFAS – vom Heiland zum Teufel?

Ich habe vor ein paar Tagen an einer Konferenz zum Thema Kunststoffe teilgenommen. Die überaus interessanten Redebeiträge, wurden aber von einem Thema überschattet, welches in seiner Tragweite bislang vollkommen an mir vorbeigegangen ist. PFAS. Daher möchte ich die Gelegenheit nutzen… Weiterlesen →

Fast jede dritte Baumart ist vom Aussterben bedroht

– von Stefanie Weigelmeier
Zustandsbericht über die Baumarten der Welt: fast jede 3. Baumart ist vom Aussterben bedroht.

Wanderwege großer Wildtiere erkennen

Große Landtiere haben einen erheblichen Einfluss auf die Ökologie und Biodiversität der Gebiete, in denen sie sich aufhalten und die sie durchqueren. Wenn sich zum Beispiel die Laufwege und Aufenthaltsorte von Rindern, Pferden, Schafen, aber auch Wölfen oder Bären mit… Weiterlesen →

Ökologisches Trassenmanagement

Bericht über eine Veranstaltung im Nationalpark Kellerwald-Edersee über Ökologisches Trassenmanagement

COVID-19 und die Schildkröten von Tortuga-Bay

Es ist sechs Uhr morgens und der Strand ist leer. Die Flut hat die Fußabdrücke aus dem Sand getilgt, und die Oberfläche ist eine weiße, vollkommen glatte Sandfläche. An diesem bewölkten Morgen sind die einzigen Besucher der Tortuga Bay, einem… Weiterlesen →

Earth Overshoot Day 2021

von Stefanie Weigelmeier. – So, gestern war’s also wieder soweit – 29.Juli 2021 – World Earth Overshoot Day. 29.Juli 2021 – Earth Overshoot Day tolle Leistung, was?! Aber das ist kein Fußballspiel oder die Olympiade, hier geht’s nicht um weiter,… Weiterlesen →

Neue Studie: Wolfsanfgriffe auf Menschen sehr unwahrscheinlich

Das Thema Wolf ist brisant wie eh und je. Besonders in Wahlkämpfen ist es ein polarisierendes Thema. Schaut man oberflächlich auf die Debatte, so scheint es nur pro oder contra zu geben. Dennoch gibt es durchaus Stimmen, die beide Seiten… Weiterlesen →

Gewölle – Artenvielfalt auf der Spur

von Stefanie Weigelmeier. – Vögel können mit dem Schnabel oder den Krallen Futter nur zerteilen. Im Magen wird das Fleisch durch hochkonzentrierte Verdauungssäfte zersetzt. Die unverdaulichen Nahrungsrückstände wie Federn, Haare, Chitin, Stacheln, Fischgräten oder -schuppen aber auch Knochen werden in… Weiterlesen →

So klingt Biodiversität

von Stefanie Weigelmeier. – Zwischen der akustischen Vielfalt und dem Artenreichtum mancher Tiergruppen (Vögel, Heuschrecken, Schmetterlinge, Fledermäuse …) besteht nicht nur ein Zusammenhang, viele Lautäußerungen können auch zur Artbestimmung herangezogen werden. Bis die Ohren so weit gespitzt sind, kann mensch… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2024 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑