Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Suchergebnis

"ophrys"

[Feldbotanik] Ophrys apifera – die Bienen-Ragwurz

Ein paar Vertreter der Gattung Ophrys (Ragwurze) habe ich euch ja schon vorgestellt. Heute gesellt sich eine weitere Vertreterin dieser Gattung dazu. Die Bienen-Ragwurz (Ophrys apifera) ist die wohl häufigste Ragwurz-Orchidee und im Gegensatz zu den anderen noch nicht auf… Weiterlesen →

[Feldbotanik] Ophrys sphegodes – die Spinnen-Ragwurz

Nachdem in einem der letzten Artportraits bereits die Fliegen-Ragwurz (Ophrys insectifera) vorgestellt wurde, geht es heute um eine weitere Vertreterin aus der Gattung der Ragwurze. Da bekanntlich die Imitation einer Fliege schon besetzt ist, hat sich die Art des heutigen… Weiterlesen →

[Feldbotanik] Ophrys insectifera – die Fliegenragwurz

Die Familie der Orchideengewächse bringt viele der wohl prächtigsten und farbenfrohesten Arten hervor. So verwundert es nicht, wenn sich jedes Jahr unzählige Pflanzenfreunde auf den Weg machen, um die bekannten Standorte der verschiedenen Orchideenarten aufzusuchen. Ich nehme mich da nicht… Weiterlesen →

Bestandsaufnahme auf den Trockenrasen

Es gibt so Sachen im Leben eines Naturschützers mit Schwerpunkt Botanik, die sind fester Bestandteil eines jeden Jahresablaufes. Das Suchen, Finden und Erfassen von wertgebenden Orchideen ist so eine Sache. Seit vielen Jahren schon, immer in den ersten schneefreien Wochen… Weiterlesen →

Feldbotanik

Die Botanik ist ein wichtiger Bestandteil des Naturschutzes sowie dieses Blogs. Getreu den Worten „Man liebt nur, was man kennt, und man schützt nur, was man liebt.“ von Konrad Lorenz ist es wichtig, die Artenvielfalt der Umgebung zu erfassen, daher… Weiterlesen →

Vom Suchen und Finden von Pflanzen – PokémonGO in der realen Welt

Der Arbeitskreis Heimische Orchideen Sachsen-Anhalt (AHO) hatte am Sonntag, den 25. Februar, seine Mitglieder zu einer Kartierexkursion in die Umgebung von Farnstädt aufgerufen. Ziel war es, möglichst viele, bisher unbekannte Orchideenstandorte von Ophrys apifera auf den umliegenden Hängen zu erfassen… Weiterlesen →

Orchideenpracht in den Toten Tälern

Anfang Mai beginnt jährlich eine ganz besondere Zeit in dem Naturschutzgebiet „Tote Täler“ im sachsen-anhaltischen Burgenlandkreis bei Freyburg. Es beginnt die Zeit der Orchideen. Nirgends sonst im Bundesland kann man so viele verschiedene Exemplare von Orchis militaris (Helm-Knabenkraut), Orchis purpurea  (Purpur-Knabenkraut),… Weiterlesen →

© 2019 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑