Gentiana nivalis (Schnee-Enzian) ist eine zierliche, einjährige krautige Pflanze, welche eine Wuchshöhe von 5 bis 15 Zentimetern erreichen kann, die 15 cm sind aber bereits eine Höchstleistung und nur unter günstigen Standortbedingungen zu schaffen. G. nivalis besitzt oft einen von Grund an verzweigten Stängel sowie in Rosetten angeordnete Grundblätter. Diese sind stets eiförmig stumpf. Die Stängelblätter hingegen lanzettlich. Wie aber in der Botanik üblich, sind Form und Farbe keine sicheren Bestimmungsmerkmale und sollten stets anhand mehrerer Exemplare gegengeprüft werden. Die Blütezeit es Schnee-Enzians reicht von Juni bis August und lässt steinige Böden und offene Rasen mit Kalk- oder Silikatgestein blau leuchten. Gentiana nivalis ist eine eine Art der Hochlagen. In Höhen von 1.300 m bis 3.000 m lässt sie sich erblicken und wird gerne mit dem Frühlings-Enzian verwechselt. Dieser weist jedoch eine andere Form der Blütenblätter sowie einen deutlich sichtbaren weißen Punkt in der Blütenmitte auf.

Gentiana nivalis

0