Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Kategorie

Biodiversität

Internationaler Wettbewerb für Klimaschutz und biologische Vielfalt startet

In einem weltweiten Wettbewerb sucht das Bundesumweltministerium ab sofort nach den besten Ideen für den internationalen Klimaschutz. Ziel ist es, in Entwicklungs- und Schwellenländern Treibhausgasemissionen zu reduzieren, die Anpassung an den Klimawandel zu fördern und die Biodiversität zu erhalten. Gesucht… Weiterlesen →

Abwärtstrend bei Feldvögeln weiterhin besorgniserregend

Die Bestandsrückgänge von Rebhuhn, Kiebitz, Feldlerche und vielen weiteren Vogelarten der Agrarlandschaft halten nicht nur an, sie haben sich in den letzten Jahren sogar weiter beschleunigt. Dies geht aus der Analyse einer Fachgruppe der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft (DO-G) hervor, die heute… Weiterlesen →

Regenwürmer mischen den Boden auf

Die Themen im Naturschutz wiederholen sich in Wellen und kommen in verlässlicher Regelmäßigkeit wieder. So war es in den vergangenen Tagen erneut. Diesmal spülte es das Thema Regenwürmer wieder in meine Filterblase. Zum einen bemerkte ich in den sozialen Medien… Weiterlesen →

Insektensterben drastischer als gedacht – Landwirtschaft erneut verantwortlich

Das Insekten- und Artensterben in der freien Landschaft geht weiter. Seit dem Veröffentlichen der sogenannten Krefeld-Studie in 2017, benannt durch den Entomologischen Verein Krefeld, ist das Verschwinden von Insekten in den Fokus der Öffentlichkeit geraten und hält sich seitdem im… Weiterlesen →

Meeresschutz bekommt mehr finanzielle Unterstützung

Deutschland verstärkt sein Engagement für den internationalen Meeresschutz und für alternative Fischereimethoden. Dafür stellt das Bundesumweltministerium (BMU) zusätzlich 21 Millionen Euro für Meeresschutzprojekte in Asien, Lateinamerika und auf den Pazifischen Inseln bereit. Die Projekte sollen dazu beitragen, die Artenvielfalt und… Weiterlesen →

„Bauer Willi“ – eine Lichtgestalt mit Makel?

In den vergangenen Wochen nahm eine Bewegung Fahrt auf, die mit ungewöhnlichen Mitteln auf sich aufmerksam machte. Die Aktion „Grüne Kreuze“ kommt aus der Ecke der Landwirtschaft und soll ein Zeichen gegen das Höfesterben und den immer drastischeren Forderungen von… Weiterlesen →

Den Schutz von Mooren stärker in den Fokus rücken

Die aktuelle Debatte um die Rettung des Waldes/Forstes, die derzeit im Rahmen der CO2-Diskussionen geführt werden, finde ich an erster Stelle richtig und unterstütze die Bemühungen für mehr Wald in jeder Hinsicht. Bäume sind unbestritten die „grünen Lungen“ unserer oftmals… Weiterlesen →

„´Nen Euro für die Vielfalt“ – Crowdfunding für die Nachhaltigkeit

Immer wieder bin ich für das Blog auf der Suche nach interessanten Projekten, die sich mit Nachhaltigkeit, Naturschutz und ressourcenschonender Landwirtschaft befassen. Umso besser, wenn diese Vorhaben alle genannten Punkte vereinen und obendrein auch noch aus der Region Sachsen-Anhalt kommen…. Weiterlesen →

Das Grüne Band – ehemaliges Grenzgebiet wird einzigartiger Lebensraum

Das Grüne Band ist einzigartig: 30 Jahre nach dem Mauerfall hat sich die ehemalige innerdeutsche Grenze längst zu einem länderübergreifenden Lebensraumverbund entwickelt. Das neue Projekt „Quervernetzung Grünes Band“ im Bundesprogramm Biologische Vielfalt wird das Grüne Band nun mit naturnahen Lebensräumen… Weiterlesen →

© 2019 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑