Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Kategorie

Naturschutz

Internationaler Wettbewerb für Klimaschutz und biologische Vielfalt startet

In einem weltweiten Wettbewerb sucht das Bundesumweltministerium ab sofort nach den besten Ideen für den internationalen Klimaschutz. Ziel ist es, in Entwicklungs- und Schwellenländern Treibhausgasemissionen zu reduzieren, die Anpassung an den Klimawandel zu fördern und die Biodiversität zu erhalten. Gesucht… Weiterlesen →

Das Grüne Band – ein Naturschutzprojekt überwindet Grenzen

Am 9. November 2019 jährt sich der Mauerfall zum 30. Mal. Fast zeitgleich haben damals Naturschützer aus Ost und West auf Initiative des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) das Grüne Band entlang der innerdeutschen Grenze ins Leben gerufen. Seit 1989 arbeitet… Weiterlesen →

Regenwürmer mischen den Boden auf

Die Themen im Naturschutz wiederholen sich in Wellen und kommen in verlässlicher Regelmäßigkeit wieder. So war es in den vergangenen Tagen erneut. Diesmal spülte es das Thema Regenwürmer wieder in meine Filterblase. Zum einen bemerkte ich in den sozialen Medien… Weiterlesen →

Den Schutz von Mooren stärker in den Fokus rücken

Die aktuelle Debatte um die Rettung des Waldes/Forstes, die derzeit im Rahmen der CO2-Diskussionen geführt werden, finde ich an erster Stelle richtig und unterstütze die Bemühungen für mehr Wald in jeder Hinsicht. Bäume sind unbestritten die „grünen Lungen“ unserer oftmals… Weiterlesen →

Das Grüne Band – ehemaliges Grenzgebiet wird einzigartiger Lebensraum

Das Grüne Band ist einzigartig: 30 Jahre nach dem Mauerfall hat sich die ehemalige innerdeutsche Grenze längst zu einem länderübergreifenden Lebensraumverbund entwickelt. Das neue Projekt „Quervernetzung Grünes Band“ im Bundesprogramm Biologische Vielfalt wird das Grüne Band nun mit naturnahen Lebensräumen… Weiterlesen →

Meine Botaniksaison 2019

In diesem Jahr war ich nahezu in jedem Winkel von Sachsen-Anhalt unterwegs und habe nach Pflanzenarten gesucht. Dabei durfte ich die unterschiedlichsten Natur- und Lebensräume entdecken. Dabei fand ich, zumindest für mich, unbekannte Pflanzen, sah alte botanische Bekannte wieder oder… Weiterlesen →

Streifzüge durch die Naturräume Sachsen-Anhalts

In den vergangenen Wochen und Monaten hatte ich Gelegenheit, die unterschiedlichsten Naturräume Sachsen-Amhalts zu durchstreifen und zu botanisieren. Dabei konnte ich mir einen Überblick über die vielfältigen Lebensräume des oftmals zu Unrecht gescholtenen Bundeslandes verschaffen. Mein Weg führte dabei von… Weiterlesen →

Wie gut ist eure Artenkenntnis?

Erst gestern schrieb ich über das Fehlen von Artenkennern und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Biodiversität in unseren Landen. Passend dazu erreichte mich heute eine Meldung des Deutschen Naturschutzbundes NABU. Der Umweltverband organisiert zum wiederholten Male in Kooperation mit… Weiterlesen →

Artenkenner braucht das Land

Die Zeitschrift GEO liefert in oftmals sehr gute Beiträge aus allerhand unterschiedlichen Bereichen. Neulich erst kam mir ein Text über die Beziehung zwischen Mensch und Natur unter die Augen, der mir im Gedächtnis geblieben ist. Dieser Artikel trägt den Namen… Weiterlesen →

© 2019 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑