Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Kategorie

Naturschutz

Blumen von Schwaben – eine nützliche Bestimmungshilfe

Heute möchte ich euch mal eine Internetseite ans Herz legen, dir mir immer dann weiterhilft, wenn ich eine Pflanzenart nicht (er)kenne und diese im Nachgang der Kartierung/Botanisierung auf Artebene bestimmen möchte. Heutzutage gibt es ja dankenswerter Weise jede Menge an… Weiterlesen →

Den Wald vor lauter Totholz nicht

Am vergangenen Samstag wanderte ich von Ilsenburg nach Schierke durch den schönen Harz. Dabei sah ich wieder jede Menge eindrucksvolle Natur samt wunderschöner Gegend. Aber nicht nur. In der Nähe des Brockens wurde ich einer Sache ansichtig, die ich bisher… Weiterlesen →

Seegras Wiesen mittels App kartieren

Das Sprichwort „Es gibt für alles eine App“ hat nichts von seiner Gültigkeit eingebüßt.  Apps sind in vielen Fällen zwar nervige kleine Spionagetools, hin und wieder erblicken aber Varianten die Welt der Stores um die Welt ein wenig besser zu… Weiterlesen →

BUND Gewässerreport 2018 erschienen

Laut Theorie kümmert sich die Wasserrahmenrichtlinie um  den guten ökologischen Zustand der deutschen Gewässer. Dazu zählen, ebenfalls in der Theorie, u.a. die Naturnähe sowie die Passierbarkeit der Gewässer für Fische. Auch das Rückbauen von Querbauwerken wird in dem Papier geregelt…. Weiterlesen →

Alternativer Waldzustandsbericht – so steht es wirklich um unseren Wald

Er ist zwar schon ein paar Tage alt, hat nun aber auch seinen Weg in dieses Blog gefunden. Der Alternative Waldzustandsbericht ist erschienen und wirft ein etwas anderes Licht auf den Zustand heimischer Wälder als die offizielle Berichterstattung. Die durchgeführte… Weiterlesen →

Abholzung des Bialowieża-Urwald ist rechtswidrig

In den vergangenen Wochen und Monaten sorgte die voranschreitende Abholzung des polnischen Bialowieża-Urwaldes für Aufsehen. Das 2007 von Polen als Natura 2000-Gebiet gemeldete Areal unterliegt seit 2012 einer massiven Abholzung. Raubbau an der Natur ist an sich schon eine schlimme… Weiterlesen →

[Gastbeitrag] UTOBIOTOPIA – ein ehrgeiziges und lohnenswertes Projekt

Wie ihr wisst, stehe ich voll und ganz hinter Naturschutzprojekten. Besonders dann, wenn sich diese mit der Stärkung der Beziehung zwischen Mensch und Natur befassen. Ein solches Projekt ist UTOBIOTOPIA von Gregor Schlönvoigt. In seinem Gastartikel stellt er euch das… Weiterlesen →

Frühjahrstagung des Botanischen Vereins Sachsen-Anhalt

Es ist mittlerweile schon eine lieb gewonnene Tradition in meinem botanischen Kalender. Die Teilnahme an der Frühjahrstagung des botanischen Vereins Sachsen-Anhalt. Diese fand am heutigen Samstag im Botanischen Garten der Martin-Luther-Universität in Halle statt und bot wieder eine Menge an… Weiterlesen →

Neues Projekt soll die Rolle des Waldes würdigen

Viele von uns habe eine tiefe Beziehung zu Wäldern. Sei es als beliebter Ausflugsort, als Quell der Erholung oder einfach nur um mit seinen Gedanken alleine zu sein. Wälder üben auf uns eine Faszination aus, die über Jahrtausende gwachsen ist…. Weiterlesen →

Vom Suchen und Finden von Pflanzen – PokémonGO in der realen Welt

Der Arbeitskreis Heimische Orchideen Sachsen-Anhalt (AHO) hatte am Sonntag, den 25. Februar, seine Mitglieder zu einer Kartierexkursion in die Umgebung von Farnstädt aufgerufen. Ziel war es, möglichst viele, bisher unbekannte Orchideenstandorte von Ophrys apifera auf den umliegenden Hängen zu erfassen… Weiterlesen →

© 2018 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑