Naturschutz – weil's wichtig ist

Schlagwort Nachhaltigkeit

Klimawandel bedroht Weltmeere und Eisgebiete besonders stark

Der neue Sonderbericht des Weltklimarats (IPCC) zeigt, dass der Klimawandel schon heute erhebliche Folgen für Ozeane und Eisgebiete hat (hier geht’s zur deutschen Fassung der Hauptaussagen des Berichts). Er ist ein Appell an die Weltgemeinschaft, effektivere Klimaschutzmaßnahmen zu ergreifen, bevor… Weiterlesen →

Wie gut ist eure Artenkenntnis?

Erst gestern schrieb ich über das Fehlen von Artenkennern und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Biodiversität in unseren Landen. Passend dazu erreichte mich heute eine Meldung des Deutschen Naturschutzbundes NABU. Der Umweltverband organisiert zum wiederholten Male in Kooperation mit… Weiterlesen →

Artenkenner braucht das Land

Die Zeitschrift GEO liefert in oftmals sehr gute Beiträge aus allerhand unterschiedlichen Bereichen. Neulich erst kam mir ein Text über die Beziehung zwischen Mensch und Natur unter die Augen, der mir im Gedächtnis geblieben ist. Dieser Artikel trägt den Namen… Weiterlesen →

[Feldbotanik] Trifolium spadiceum – der Moor-Klee

Den Moor-Klee (Trifolium spadiceum) habe ich in diesem Jahr zum ersten Mal gesehen. Bisher war mir der Anblick dieser Gebirgsart nicht vergönnt gewesen. Umso mehr freute ich mich, als ich diese schöne Art im Herzen meiner Heimat Erzgebirge entdeckt habe…. Weiterlesen →

[Feldbotanik] Linaria vulgaris – Echtes Leinkraut

Der Natur sei Dank haben erstreckt sich die Blühphase einiger Pflanzen bis in den Hoch- und Spätsommer hinein. Nicht auszudenken, wenn alle Pflanzen ihr Pulver bereits verschossen hätten und bspw. Bestäuber nun das Nachsehen hätten. Eine dieser „Spätzünder“ zeigt sich… Weiterlesen →

Ökolandbau in der Europäischen Union im Vergleich

Ökolandbau gilt als einer der Hoffnungsträger, wenn es um die Rettung des Klimas geht. Gerade Sachsen-Anhalt versucht hierbei mit aller Macht und Kraft einen Umbruch der Landbewirtschaftung zu vollziehen. Während ich dem Ökolandbau in Sachen Grünland ein gutes Zeugnis ausstellen… Weiterlesen →

Weitere 7000 Arten vom Aussterben bedroht

Die Problematik des Artensterbens ist nicht neu. Bereits in der Vergangenheit gab es Phasen, in denen Tier- und Pflanzenarten in großem Maße ausgestorben sind. Die bisherigen Gründe dafür ließen sich allesamt mit natürlichen Ursachen erklären. Bei der aktuellen und damit… Weiterlesen →

Ökolandbau verzeichnet in Deutschland eine positive Entwicklung

Der ökologische Landbau in Deutschland ist 2018 deutlich gewachsen. Der positive Trend setzt sich fort. In Zahlen: Die ökologisch bewirtschaftete Fläche in Deutschland hat sich um 10,8 Prozent auf rund 1,5 Millionen Hektar (ha) vergrößert. Allein in 2018 stieg der… Weiterlesen →

Gemeinsame Klimaziele bis 2050 nur mit Abstrichen

Manche Meldungen verderben mir direkt den Start in den Tag. So auch heute wieder. Wie ich einem Beitrag der Zeit Online entnehmen konnte, wird es auch bis 2050 keine gemeinsamen Klimaziele geben. Wieso? Befindlichkeiten. Die EU- und Regierungschefs von 28… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2020 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑