Naturgebloggt

Naturschutz – weil's wichtig ist

Schlagwort

Botanik

[Botanik] Myosotis stricta – das Sand-Vergissmeinnicht

Mit dem heutigen Artportrait steht erneut eine eher kleine und unscheinbare Pflanzenart im Fokus. Eine Art, welche zu einer durchaus bekannten Gattung gehört, welche vielen von euch sicherlich ein Begriff ist. Die Rede ist von der Gattung „Vergissmeinnicht“ (Myosotis) und… Weiterlesen →

[Botanik] Lepidium draba – die Pfeilkresse

Es gibt Pflanzen, die machen optisch nicht besonders viel her. Sie transportieren ihre Schönheit auf den zweiten Blick und auf ihre ganz eigene Weise. Eine solche Art ist die Pfeil- oder auch Herzkresse (Lepidium draba). Diese Art ist mir neulich… Weiterlesen →

[Botanik] Chelidonium majus – das Schöllkraut

Manchen Pflanzen sieht man ihre Familienverhältnisse auf den ersten Blick an. Das Schöllkraut (Chelidonium majus) ist so eine Art. Sie gehört zu den Mohngewächsen und heute Teil des aktuellen Artportraits. Das Chelidonium majus ist eine sommergrüne, zwei- bis mehrjährige, krautige Pflanze, die… Weiterlesen →

[Botanik] Draba verna – das Frühlings-Hungerblümchen

Mit dem heutigen Artportrait wird es wieder kleiner. Ganz klein um genau zu sein. Die heute vorgestellte Pflanze bildet derzeit dichte weiße Teppiche und hat seine Zeit im Jahr schon bald wieder hinter sich. Um diese Pflanze zu entdecken, muss… Weiterlesen →

[Botanik] Veronica hederifolia – der Efeu-Ehrenpreis

Mit diesem Artportrait lassen wir die großen bzw. größeren Pflanzenarten für einen Moment hinter uns und schauen auf die Winzlinge des Frühjahres. Der Efeu-Ehrenpreis (Veronica hederifolia) ist eine einjährige krautige Pflanze, die bis zu 30 Zentimeter hoch werden kann. Die… Weiterlesen →

[Botanik] Lamium purpureum – die Purpurrote Taubnessel

Die Pflanze ist eine einjährige krautige Pflanze mit purpurnen Blüten und wird 15 bis 45 cm groß; sie blüht von März bis Oktober. Junge Blätter sind von einem purpurnen Schleier überzogen und sie werden mit zunehmender Reife dunkelgrün. Die Laubblätter sind… Weiterlesen →

[Botanik] Euphorbia helioscopia – die Sonnwend-Wolfsmilch

Es gibt Pflanzen, die sehen recht unscheinbar aus und werden daher gerne übersehen. Eine solche Art ist die Sonnenwend-Wolfsmilch (Euphorbia helioscopia), welche sich derzeit schon blühend in der Landschaft zeigt. Der deutsche sowie der botanische Pflanzenname weisen auch gleich auf… Weiterlesen →

[Buchtipp] Wildlife Gardening – die Kunst im eigenen Garten die Welt zu retten

Nicht wenige Autoren schaffen es, dass ich mich auf den Erscheinungstermin ihres aktuellen Buches freue und mir das Werk gleich am Tag der Veröffentlichung kaufe. Dave Goulson ist so ein Autor und mittlerweile befinden sich alle seiner Bücher in meiner… Weiterlesen →

[Botanik] Pulsatilla vulgaris – die Gewöhnliche Kuhschelle

Die Gewöhnliche Kuhschelle wächst als ausdauernde, krautige Pflanze, die während der Blütezeit Wuchshöhen von bis zu 15 Zentimetern, zur Fruchtzeit bis zu 40 Zentimetern aufweist. Sie ist ein Tiefwurzler und dringt über 1 Meter ins Erdreich ein. Die Laubblätter sind… Weiterlesen →

© 2019 Naturgebloggt — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑