Nun muss ich es doch aufgreifen. Die Thematik um das Coronavirus. Für gewöhnlich meide ich solche gehypten Themen wo ich nur kann. Allerdings gab es in der vergangenen Woche eine durchaus begrüßenswerte Entwicklung im Zusammenhang mit dem neuartigen Virus. Nach wie vor ist nicht abschließend geklärt, wie das Virus auf den Menschen übertragen wurde. Nur so viel scheint sicher, es ist durch den Verzehr von Wildtieren passiert. Wenig überraschend im Asiatischen Raum.

Als einen weiteren Schritt um der Lage Herr zu werden, verbietet China ab sofort den Handel mit wilden Tieren. Am Ende regelt es die Natur eben doch von selbst. Ob und wie sich dieser Schritt auf den weiteren Verlauf der Corona-Story auswirkt, bleibt abzuwarten, jedoch ist dies eine durchaus positive Entscheidung seitens des Reichs der Mitte.

Nun aber zum eigentlichen Thema des Beitrages. Ihr wart erneut sehr aktiv auf dem Blog und habt emsig in, teilweise älteren, Beiträgen gestöbert.

Hier kommen die am häufigsten gelesenen Beiträge der letzten sieben Tage:

Pflanzennamen lernen leicht gemacht

Ökologische Strategietypen von Pflanzen

[Feldbotanik] Anemone blanda – das Balkan-Windröschen

Die Vermüllung der Erde in Bild un Ton

[Feldbotanik] Pulmonaria mollis – das Weiche Lungenkraut

Pflanzen als Basis für Erneuerbare Energien?

1+