Letzte Artikel von Thomas Engst (Alle anzeigen)

Das Kalenderjahr 2019 biegt langsam aber sicher auf die Zielgerade ein. In Sachen Natur- und Klimaschutz gilt dies aber nicht. In beiden Disziplinen stehen wir noch ganz am Anfang. Mit der Weltklimakonferenz in Madrid endete eine weitere globale Veranstaltung, die den Klimaschutz mehr in das öffentliche und staatliche Bewusstsein rücken soll. Ebenfalls hat die frische EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ihren „Green Deal“ genannten Masterplan für eine klimafreundliche Zukunft erläutert. Ich bin skeptisch, fehlen doch wirklich dunkelgrüne Maßnahmen und überhaupt steckt in dem Vorhaben zu viel „Deal“ und zu wenig „Green“.

Nicht skeptisch bin ich aber hinsichtlich eurer Aktivitäten auf dem Blog. Auch in der vorletzten Woche vor Weihanchten ward ihr wieder sehr rege auf diesen Seiten unterwegs und habt auch Gefallen an ein paar älteren Artikeln gefunden. Besonders zu interessieren scheinen euch meine Beiträge aus dem praktischen Naturschutz, wie bspw. das Zählen von Orchideen. EBenso verlieren die Themen Landwirtschaft und Wolf nicht an Aktualität.

Welche Beiträge sonst noch von Interesse waren, schauen wir uns jetzt an.

Hier kommen die am häufigsten gelesenen Beiträge der letzten sieben Tage:

Die Rote-Liste-Suchmaschine

Pflanzenschädlinge im Video

Kontrollgang für die Orchideen

Die Welt rüstet sich (hoffentlich) für mehr Klimaschutz

Bericht bestätigt die Landwirtschaft als Hauptgrund für das Artensterben

#Naturgefragt – Erholung ist es, die ihr sucht

Plantix- eine App für Pflanzen- und Blattkrankheiten

Klimagipfel verschenkt Chance

Weltklimakonferenz: BMU fördert neue Programme zum kombinierten Klima- und Naturschutz mit 60 Millionen Euro

Wolfsmonitoringbericht 2019 für Sachsen-Anhalt erschienen

0