Auf manchen Blogs ist es üblich und auch ihr habt über diverse Wegen angefragt, ob ich auch an dieser Stelle einen Wochenrückblick der vergangenen und meist gelesenen Beiträge machen könnte.

Lange habe ich mich nicht so recht getraut, steht doch kein Team hinter Naturgebloggt.de und alle Aufgaben bleiben an mir hängen. Demzufolge weiß ich nicht, in welcher Regelmäßigkeit diese Rückblicke hier erscheinen werden. Betrachten wir es daher als Testballon.

Bei der Zusammenstellung der Beiträge musste ich schmunzeln, halten sich doch auch durchaus Beiträge in der Beliebtheitsskala oben, die schon etwas älter sind oder die einen sehr regionalen Bezug haben. Hätte ich so nicht erwartet. Nun aber los. Lasst mir bitte mal eure Meinung zu diesem Format da, damit ich weiß, wie es euch gefällt.

Hier kommen die am häufigsten gelesenen Beiträge der letzten sieben Tage:

[Smartphone] Die Scheune – wenn Gärtner zu viel über haben

[SLK] Kulturstempel #4 – Adam-Olearius-Denkmal von Aschersleben 

Ausgediente Ölplattformen sollen abgebaut werden, fordert das BMU 

Deutschland und das Tempolimit auf Autobahnen

[Feldbotanik] Anagallis arvensis – der Acker-Gauchheil

Pflanzennamen lernen leicht gemacht

[SLK] Das Gradierwerk von Bad Salzelmen

Und täglich grüßt der Müll

Bundeskabinett beschließt Klimaschutzgesetz und verkauft es als großen Wurf

 

 

1+